Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Stadt stellt Container für Laub auf
Lokales Segeberg Stadt stellt Container für Laub auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 13.10.2017
Anzeige
Bad Segeberg

Die Stadt wird die Anwohner in Bad Segeberg wieder bei der Entsorgung des Laubes von öffentlichen Straßen unterstützen. Das hat Bürgermeister Dieter Schönfeld (SPD) mitgeteilt. Zwar würden die meisten Anwohnerinnen und Anwohner ihrer Reinigungspflicht an öffentlichen Straßen anstandslos nachkommen, doch würden sich vor allem ältere Bürger durch die Entsorgung des Laubes von öffentlichen Straßenbäumen überfordert fühlen, so Schönfeld. Die Stadt wird deshalb wie bereits im vergangenen Jahr an fünf Orten im Stadtgebiet Container aufstellen.

Das im Rahmen der Reinigungspflicht anfallende Laub kann dann in diese Container entsorgt werden.

Die Container werden an folgenden Standorten aufgestellt: 1. Kühneweg (Parkplatz Reitstall), 2. Eutiner Straße (Parkplatz Rennkoppel), 3. Parkstraße (Wendehammer Landratspark), 4. Falkenburger Straße (von Am Bienenhof kommend auf dem Parkstreifen rechte Seite) sowie 5. Lübecker Landstraße (Höhe Schlangenredder).

Es wird zwei Wochenenden für die Entsorgung geben: Die Container werden jeweils ab 12 Uhr am Freitag, 3. November, sowie Freitag, 17. November, jeweils ab 12 Uhr aufgestellt – und am darauffolgenden Montag, 6. November, beziehungsweise am 20. November wieder abgeholt.

Bürgermeister Dieter Schönfeld appelliert in diesem Zusammenhang an alle Einwohnerinnen und Einwohner, die Container ausschließlich mit Laub zu füllen – also keine Stubben, Stauden, Sträucher, Plastiksäcke oder Ähnliches, ebenso auf eine Entsorgung des Laubs neben Containern zu verzichten, um dieses Angebot auch zukünftig aufrecht erhalten zu können.

Für Rückfragen steht ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung unter Telefon 04551/964430 zur Verfügung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur acht Monate vor der Kommunalwahl im Mai gibt es bei den Trabis Veränderungen in der Gemeindevertretung. Statt Sven-Uwe Jahn ist nun Ute Böse Fraktionsvorsitzende. Astrid Niels dagegen trat nicht nur aus der Fraktion, sondern ganz aus der Trappenkamper Wählergemeinschaft aus.

13.10.2017

Mit fast drei Promille Alkohol im Blut hat eine Autofahrerin am Donnerstagnachmittag einen Unfall in der Eutiner Straße verursacht.

13.10.2017

Kenntnisse auffrischen, Neues erlernen und selber machen: „Helfen können, statt hilflos zu sein“ lautet das Motto eines Gesundheitstages, zu dem die Freiwillige Feuerwehr Geschendorf für Sonntag, 15.

13.10.2017
Anzeige