Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Stadtfest: Glas und Flaschen sind tabu
Lokales Segeberg Stadtfest: Glas und Flaschen sind tabu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 29.08.2013
Die Gruppe „Paint“ — Gewinner des NDR-Preises „Schleswig-Holstein-Hammer 2012“ — tritt am Sonnabend ab 18.30 Uhr auf dem Markt auf. Quelle: Foto: Geissendörfer

Heute, Schlag 19 Uhr, steigen die ersten Bühnenauftritte zum Stadtfest: Auf dem Markt tritt Ole Maibach „live & akustisch“ auf — den Segebergern noch gut vom Kultursommer her bekannt. Und auf der Volksbank-Bühne ist zur selben Zeit der Sänger und Gitarrist Ruben zu erleben.

Drei Tage lang erwartet die Segeberger auf beiden Bühnen ein buntes Programm, und dazu wird auch auf der Rasenfläche vor der Kirche und auf dem Kirchvorplatz eine Menge los sein: Ponyreiten, Trampolin, Klettergerüst, Kettenflieger und Kegelbahn warten auf junge und auch schon betagtere Besucher.

Eine besondere Aktion: Michael Koch aus Seedorf will für sein neues Internet-Fernsehen SE.tv am Sonnabend und am Sonntag schon einmal die ersten (Amateur)-Moderatoren casten.

Ob Casting-Nervosität oder nicht: Von zu Hause mitgebrachte Flaschen sind — wie jedwede Verwendung von Glas — wie bereits beim jüngsten Stadtfest verboten, erklärt Lutz Frank, Vorsitzender der Wirte-Vereinigung Dehoga. „Das haben wir bereits im Vorjahr so gehalten und auch beim Tanz in den Mai, und wir haben damit gute Erfahrungen gemacht: Die Müllmengen wurden durch das Flaschenverbot erheblich reduziert“, erklärt Frank. Große Plakate würden auf das Mitbring-Verbot aufmerksam machen, und der Sicherheitsdienst werde kontrollieren, dass das Verbot auch eingehalten wird.

Überhaupt nichts mitzubringen brauchen Jugendliche zu „Jims Outdoor-Bar“ mit alkoholfreien Getränken, die der Kreisjugendring aufbaut. Dort wird auch die DVD der „Stadt der Kinder“ verkauft, die zu Himmelfahrt auf dem Zeltplatz Wittenborn veranstaltet wurde. Wer dabei mitgemacht hat und aus dieser Zeit noch „Kauris“ besitzt, kann je zwei davon einmalig gegen einen Cocktail eintauschen.

Weitere Attraktionen: Das Ordnungsamt der Stadt lädt für Sonnabend ab 11 Uhr vor dem Rathaus zur großen Fundsachenversteigerung, bei der so manches Schnäppchen, vor allem günstige Fahrräder, zu bekommen sind. Ebenfalls vor dem Rathaus beginnt am Sonntag um 11 Uhr ein kleines, aber feines Oldtimer-Treffen, organisiert von Heino Lilienthal. ark

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?“ So lautet das Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals am 8. September. St. Mariens Kirchenlotsen- und -vertreter waren sofort begeistert.

29.08.2013

Seit 15 Jahren wird im Bad Bramstedter Moor ehrenamtlich gearbeitet und die alte Bahn sowie das Moor erhalten. Am Sonntag, 1.

29.08.2013

Feiger Überfall auf ein altes Ehepaar: Wie die Polizei mitteilt, ist am frühen Mittwochmorgen in Oersdorf ein Ehepaar im eigenen Haus ausgeraubt worden.

29.08.2013
Anzeige