Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Statisten für Karl May gesucht
Lokales Segeberg Statisten für Karl May gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 08.03.2017
Bad Segeberg

Natürlich spielen die Stars die wichtigen Rollen, aber ohne die vielen Statisten würden die Karl-May-Spiele nicht jedes Jahr zu einem solch großen Spektakel.

Westmänner, Soldaten, Gangster, Indianer, Saloonladies und Siedler gehören auch zur Inszenierung von „Old Surehand“. Die Kalkberg GmbH sucht 40 Komparsen, die vom 24. Juni bis zum 3. September einen spannenden Sommer erleben und an der Seite von Winnetou kämpfen und tanzen wollen.

Die Statisten-Casting findet am Sonnabend, 25. März, um 14 Uhr im Indian Village neben dem Freilichttheater am Kalkberg statt. Ute Thienel, Geschäftsführerin der Karl-May- Spiele: „Wer zu unserem Team gehört, muss mindestens 16 Jahre alt und sportlich fit sein. Wichtig ist auch, dass man genügend Zeit für die vierwöchige Probenarbeit und die 72 Vorstellungen hat.“ Die ausgewählten Statisten stehen dann gemeinsam mit Jan Sosniok („Winnetou“), Alexander Klaws („Old Surehand“), Sila Sahin („Lea-tshina“) und Mathieu Carrière („General Douglas“) auf der Bühne am Kalkberg.

Beim Casting wird Stuntkoordinator Dr. Steve Szigeti mit den Bewerbern eine kleine „Schlägerei“ einüben. Wer es lieber friedlicher mag, kann bei Choreograph Jean Marc Lebon bei ersten Tanzschritten sein Rhythmusgefühl unter Beweis stellen. Produktionsleiter Stefan Tietgen wird sich im Anschluss daran in einem kurzen Gespräch einen persönlichen Eindruck von den Bewerbern verschaffen. Die Proben für „Old Surehand“ beginnen Ende Mai unter der Leitung von Regisseur Norbert Schultze jr..

Interessenten können sich bereits vorher unter der Telefonnummer 04551/952133 bei der Kalkberg GmbH anmelden oder am 25. März direkt ins Indian Village kommen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinde Fredesdorf gehört zum Kirchspiel Todesfelde. Verstorbene können somit auf den Friedhöfen in Todesfelde und Hartenholm ihre letzte Ruhe finden.

08.03.2017

Bad Segebergs Fraktionen und Verwaltung stritten um Arbeitsaufwand.

08.03.2017

Fotograf Wolfgang Eddelbüttel stellt im Hofcafé Groß Niendorf aus.

08.03.2017