Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sterbekasse Bornhöved: Hohe Rücklage, stabile Mitgliederzahl
Lokales Segeberg Sterbekasse Bornhöved: Hohe Rücklage, stabile Mitgliederzahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 08.02.2016

Dirk Peter Bünn bleibt Vorsitzender des Vereins Sterbekasse Bornhöved und Umgebung. Einstimmig wurde er am Wochenende im Amt bestätigt und wiedergewählt.

Mit 58 von 298 Mitgliedern konnte der Vorsitzende zur Jahresversammlung fast 20 Prozent der Mitglieder begrüßen.

Zehn Neuaufnahmen konnte die Sterbekasse in 2015 verzeichnen. Zehn Sterbegelder wurden ausgezahlt. Außerdem gab es im Vorjahr drei Austritte, berichtete Kassenwartin Karin Hahn, nachdem der verstorbenen Mitgliedern gedacht wurde und der Vorsitzende berichtet hatte. Erstmals seit Langem schloss die Kasse mit einem kleinen Unterschuss ab. Laut Hahn überstiegen die Ausgaben die Einnahmen um exakt 814,29 Euro. Der Kassenbestand beträgt immer noch rund 62200 Euro. Kassenprüferin Brigitte Wollenberg bestätigte eine ordnungsgemäß geführte Kasse. Dem Vorstand wurde Entlastung erteilt. Neben Bünn wurde Marika Witt ebenfalls wiedergewählt. Sie bleibt Schriftführerin. Neue Kassenprüferin wurde Katja Bieschke.

Bereits im Januar, so berichtete Bünn erfreut, seien neun neue Mitglieder dem Verein beigetreten. Nun sind es insgesamt 298, davon sind 37 doppelt versichert. Neue Mitglieder werden bis zum 60.

Lebensjahr aufgenommen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wo schlechter Geschmack bei Jugendlichen anfängt, war gestern bei der „Bad Taste“-Party zum Auftakt der Faschingswoche in der Schule am Burgfeld nicht immer zu erkennen.

08.02.2016

Günther Papke und das Ehepaar Ursula und Detlef Kursel erhielten im Rahmen des Neujahrsempfangs Urkunden und Silbermünzen.

08.02.2016

Däne Hans Christian Jochimsen leitete zum zweiten Mal einen Gospel-Workshop in Warder — Abschlusskonzert in der Kirche.

08.02.2016
Anzeige