Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Stimmungsvolle Musik und Schnee für eine Biene
Lokales Segeberg Stimmungsvolle Musik und Schnee für eine Biene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 05.12.2017
Bauchredner Andreas Römer ließ es im Vitalia Seehotel für seine Biene schneien. Quelle: Fotos: Petra Dreu
Anzeige
Bad Segeberg

Die Rollings Stones stehen im hohen Alter noch auf den großen Bühnen der Welt– und auch Graham Bonney absolviert mit seinen 74 Jahren noch durchschnittlich 170 Auftritte im Jahr. Er versteht es immer noch, sein Publikum selbst nach einem langen Showabend zu begeistern und mitzunehmen. „Das geht nur in Deutschland. Die Deutschen sind nicht kaputt zu kriegen“, ist Graham Bonney überzeugt, der vor zwei Monaten die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen hat. Seinen Megahit „Wähle 333“ hat er 1969 in der allerersten „Hitparade“ mit Dieter Thomas Heck gesungen. Fast 50 Jahre später konnten auch die rund 300 Zuschauer im Vitalia noch den Text und stimmten begeistert mit ein.

Zur Galerie
Der „Weihnachts-Talk am See“ war schon immer etwas Besonderes unter den Talkrunden im Vitalia-Seehotel. Auch am Montag sorgten Moderator Carlo von Tiedemann und seine Gäste für einen überaus gelungenen Abend, dem Stimmungskanone Graham Bonney die Krone aufsetzte.

Die Stimmungskanone aus Kerpen jedoch war nicht der einzige gute Musiker am Abend. Der Rostocker Markus Stegmann fand mit einer Gitarre, eingehenden Melodien und vor allen mit seinen einfühlsamen Texten, die das Leben schrieb, neue Fans. Dazu gehörten nicht nur die Zuschauer, sondern auch Moderator Carlo von Tiedemann, der andächtig zuhörte, als der Sänger davon sang, irgendwann im Leben falsch abgebogen, aber nicht angekommen zu sein. „Alter, aus dir wird was. Schöne Texte. Ein junger Mann auf dem Weg nach oben“, so von Tiedemann, der stolz erzählte, zum ersten Mal als „Opa“ die Talkshow zu moderieren.

Für Gänsehaut sorgte Tina Benz, die sich der vor wenigen Monaten verstorbene Sänger Gunter Gabriel für ein Duett ausgesucht hatte. Das Lied „Der Bauer macht uns allen den Teller voll“ sang sie im Vitalia zum Halb-Playback, das die Stimme von Gunter Gabriel wiedergab. Das ließ so manchen versunken innehalten, denn der Barde war selbst des Öfteren in Bad Segeberg zu Gast. Auch Bert, der einstige Gesangspartner von Cindy Berger, lebt nicht mehr. Die Sängerin sang ein Medley mit den Schlagern, mit denen Cindy & Bert einst berühmt geworden waren.

Über die Zauberei kam Andreas Römer bereits in jungen Jahren zur Bauchrednerei. „Mit 16 Jahren war er Deutschlands jüngster Bauchredner, einer der Besten, die wir haben“, schwärmte Carlo von Tiedemann. Mitgebracht hatte Römer seine Biene, für die er es im großen Saal schneien ließ. Michaela May ist sicherlich eine der bekanntesten Schauspielerinnen in Deutschland, die 1965 in dem Film „Onkel Toms Hütte“ ihr Leinwanddebüt feiern konnte. Sie unterstützt verschiedene Hilfsorganisationen wie die Welthungerhilfe, und sie erzählte von ihrem Engagement als Schutzengel und Botschafterin für Mukoviszidose-Patienten. Schauspielerin Yvonne de Barg, die derzeit als Dozentin für Körpersprache arbeitet, erzählte davon, im Haus von Bud Spencer Spagetti gegessen zu haben.

Für emotionale Momente sorgte Sandra Völker, die als Schwimmerin eine Medaille nach der andern gewonnen hat. Im Zuge ihrer Privatinsolvenz wurden diese versteigert. „67500 Euro hat die Auktion eingebracht. Es hat viele Menschen gegeben, die die Medaillen ersteigert haben, um sie mir zurückzugeben“, erzählte Völker, die ab April 2018 für die Stiftung „Waterfound-Foundation“ als Botschafterin für ein „Friedenswasser“ unterwegs ist.

Von Petra Dreu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rettungsdienst die Zweite: Am Donnerstag soll der Kreistag erneut über die Kündigung der bisherigen Verträge sowie den Wechsel zur RKiSH abstimmen. Für die Verwaltung ist alles klar, nicht so für das Rote Kreuz und den Verein KBA, die vor dem Schritt warnen.

05.12.2017

Bücher, Lieder und Anleitungen für die Weihnachtsbäckerei – Start ist am 7. Dezember.

05.12.2017

Der Kreis Segeberg sucht Familien, Paare und Einzelpersonen, die in ihrem Haushalt Pflegekinder vorübergehend, längerfristig oder unbegrenzt aufnehmen möchten und können.

05.12.2017
Anzeige