Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Nachwuchs bei den Eekholter „Glücksbringern“
Lokales Segeberg Nachwuchs bei den Eekholter „Glücksbringern“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:01 13.06.2018
Quelle: hfr
Anzeige
Wildpark Eekholt

Im Mittelpunkt steht der Weißstorch mit seiner Lebensweise, den Mythen und Legenden. Es gibt verschiedene Aktionen rund um den „Eekholter Glücksbringer“, dessen Ankunft jedes Mal im Frühling sehnsüchtig erwartet wird. Um 11 Uhr treffen sich die Besucher am Storchenteich mit den Bodennestern, um die Storcheneltern mit ihren Jungtieren zu beobachten. Vor dem Storchenhaus werden die jungen Vögel beringt – eine spannende Aktion für kleine und große Gäste. Fachmann dafür ist Weißstorch-Gebietsbetreuer Jörg Heyna, der in den vergangenen Jahren bereits viele Storchenküken im Wildpark beringt hat. Anschließend wird der Bereich Moor und Heide besucht, um die Störche auf der Wiese neben dem Weißen Rotwild zu erleben und dort auch die Ringe abzulesen. Die Besucher können Storchenringe erfassen und dokumentieren. Interessant ist zudem der Besuch bei den weiteren Wildtieren: Regelmäßig können die Besucher die Fütterungen erleben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige