Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Straßenbau: Diskussion mit dem BBS
Lokales Segeberg Straßenbau: Diskussion mit dem BBS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 06.12.2017
Anzeige
Bad Segeberg

Das heikle Thema „Straßenausbaubeiträge“ will die Wählergemeinschaft BBS am Sonnabend mit den Bad Segebergern diskutieren. Dazu stehen die BBS-Vertreter von 10 Uhr an auf dem Wochenmarkt.

„Kaum ein Thema hat in den vergangenen Jahren die Öffentlichkeit, die Verwaltung und die Politik derart beschäftigt wie die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen“, heißt es in der Mitteilung des BBS. In Bad Segeberg seien es vor allem die Dorfstraße und die Lornsenstraße, „die alle in Atem gehalten haben“. Der BBS wolle mit den Bürgern unter anderem diese Fragen diskutieren: Ist die jetzige Ausbaubeitragssatzung noch sinnvoll? Ist die Relation zwischen Verwaltungsaufwand und Ertrag noch gewahrt? Welche anderen Möglichkeiten einer Umlage bestehen?

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Überraschung gab es gleich zu Beginn: Die Verbandsversammlung des Wege-Zweckverbandes (WZV) votierte am Dienstag für den Einstieg in Verhandlungen für einen Haustarifvertrag. Immerhin 80 Vertreter der 94 Mitgliedsgemeinden waren in Alveslohe dabei.

06.12.2017

Düstere Aussichten für Breitband in den Außenlagen.

06.12.2017

Aufgrund vieler unerfüllter Kartenwünsche wird das Musical „Der kleine Prinz“ ein zweites Mal im Kleinen Theater in Wahlstedt gezeigt. Termin ist am Sonnabend, 16. Dezember, um 20 Uhr.

06.12.2017
Anzeige