Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Strauchgutabfuhr beginnt
Lokales Segeberg Strauchgutabfuhr beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 02.10.2017
Anzeige
Bad Segeberg

Sie läuft ab dem 4. Oktober bis zum 1. Dezember in allen Gemeinden des WZV-Gebiets. Zu den Abholterminen, die in der Abfallinfo nachgelesen oder im Internet unter www.wzv.de abgerufen werden können, werden pro Grundstück bis zu drei Quadratmeter Strauchgut kostenfrei abgefahren oder vor Ort gehäckselt. Die beim Häckseln entstehenden Holzschnitzel bleiben beim Kunden und können dann als Mulch im Garten verwendet werden. Das abgefahrene Strauchgut wird auf dem WZV-Kompostplatz in Damsdorf zu Kompost verarbeitet. „Einige Gemeinden bestellen zusätzlich auch Strauchgutcontainer für ihre Einwohner“, teilt der WZV weiter mit. Die Aufstellplätze sind der Abfallinfo zu entnehmen. Der WZV weist darauf hin, dass Sträucher, Zweige und Stämme nicht länger als zwei Meter sein dürfen und einen Durchmesser von zehn Zentimetern nicht überschreiten sollten. Das Strauchgut sollte zum Abholtag gut händel- und sichtbar am Straßenrand aufgeschichtet liegen. Wer mehr als drei Quadratmeter Strauchgut hat, kann unter Telefon 04551/909222 Mehrmengen anmelden und kostenpflichtig abholen lassen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Saisonstart für Jedermann am 8. Oktober.

02.10.2017

Die Stadt Wahlstedt sucht nach Kandidaten für ihren Kinder- und Jugendbeirat. Ab sofort können schriftlich Vorschläge eingereicht werden. die Wahl erfolgt am 27. November durch die Stadtvertretung.

02.10.2017

Mut tanken für die Hürden im Alltagsleben können Interessierte am Sonnabend, den 14. Oktober, in einem Tagesseminar bei der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS).

02.10.2017
Anzeige