Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Streit am Bahnhof: 26-Jähriger mit Messer lebensgefährlich verletzt
Lokales Segeberg Streit am Bahnhof: 26-Jähriger mit Messer lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 21.08.2017
Der 26-Jährige musste in einem nahe gelegenen Klinikum notoperiert werden. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Anzeige
Kaltenkirchen

Am frühen Sonntagmorgen ist es am Bahnhof in Kaltenkirchen zu einer Messerattacke gekommen, bei der ein 26-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde. Nach Angaben der Polizei befand sich der Segeberger mit zwei Begleitern gegen 3 Uhr am Bahnhofsvorplatz, als dieser auf eine Gruppe randalierender Personen traf. Nach anfänglichen verbalen Streitigkeiten zwischen den beiden Gruppen kam es laut Polizei zu einem Gerangel.

Dabei wurde dem 26-Jährigen eine lebensgefährliche Stichverletzung zugefügt. „Nach der Attacke entfernte sich die Gruppe um den bisher unbekannten Täter grölend in unbekannte Richtung“, sagte ein Polizeisprecher. Es soll sich um Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren gehandelt haben. Der verletzte Mann musste notoperiert werden. Lebensgefahr besteht mittlerweile nicht mehr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige