Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 0 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sülfelds Helferkreis sucht neue Ehrenamtler

Sülfeld Sülfelds Helferkreis sucht neue Ehrenamtler

In der Gemeinde werden zurzeit rund 50 Flüchtlinge betreut — Nächstes Helfertreffen am 3. März.

Sülfeld. Auch in Sülfeld gibt es einen ehrenamtlichen Helferkreis für die Betreuung von Asylbewerbern und Flüchtlingen. Die Gruppe sucht dringend weitere Unterstützer und vermittelt auch Sachspenden. „Spätestens im kommenden Monat sind erneut hilfebedürftige Familien in unserer Gemeinde unterzubringen und zu betreuen. Hierfür brauchen wir Hilfe und Unterstützung“, heißt es in einem Aufruf von Ulrich Bärwald sowie Siegfried und Heike Huss.

Die Helfer begleiten die Flüchtlinge bei Behördengängen, zu Ärzten, zu den Schulen, organisieren Sprachkurse, besorgen über Spenden Bekleidung, Möbel, Einrichtungsgegenstände für den neuen Wohnraum oder haben einfach nur ein offenes Ohr und bieten den Neubürgern Geborgenheit in einer meist völlig fremden neuen Umgebung. Bärwald: „Mit dem Zuzug weiterer Neubürger in diesem Jahr ist aufgrund der teils katastrophalen Kriegslagen in der Welt auch für unsere Gemeinde zu rechnen.“ Mittlerweile hätten über 50 Flüchtlinge fürs Erste eine neue Heimat in Sülfeld gefunden.

Jetzt müsse die Politik die Möglichkeiten schaffen, dass diese Menschen beruhigt und sicher, ohne Angst und freiwillig eines Tages in ihre Heimat zurückkehren können. Solange gelte es aber, ihnen in Sülfeld und Umgebung eine Bleibe zu sichern, ihnen Herberge zu gewähren. Der Helferkreis suche ständig weitere Begleitlotsen, die die Flüchtlings- und Asylbetreuung unterstützen möchten, sei es als persönlicher Ansprechpartner für eine bestimmte Person oder Familie, um Fehlendes zu organisieren oder auch um bei Behördengängen, Arztbesuchen oder ähnliches Hilfestellung zu geben.

Der Helferkreis trifft sich regelmäßig alle vier bis fünf Wochen meist in der Remise am Pastorat — auch die Kirchengemeinde ist eingebunden in das Betreuungsangebot. Der Helferkreis trifft sich das nächste Mal am Donnerstag, 3. März, um 19 Uhr in der Remise. Mehr Informationen zum Helferkreis gibt es bei Ulrich Bärwald, ☎ 04537/183515, sowie bei Siegfried und Heike Huss unter ☎ 04537/681.

spr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.