Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Tag der Honigbienen in Eekholt
Lokales Segeberg Tag der Honigbienen in Eekholt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 07.07.2016
Um Honigbienen geht es am Sonntag bei einer Sonderveranstaltung im Wildpark Eekholt. Quelle: hfr
Anzeige
Eekholt

Die Besucher erhalten dann Einblicke in die Lebensweise dieser unermüdlichen Nektarsammler. Unter Anleitung der erfahrenen Wildparkimker können die Besucher mithelfen, den süßen Honig aus den Waben zu schleudern. Wer möchte, darf von der süßen Leckerei auch naschen. „Honig ist ein unverfälschtes Naturprodukt, das wir dem sprichwörtlichen Fleiß der Bienen verdanken“, heißt es in der Ankündigung des Wildparks. Um Nektar für ein Kilogramm Honig zu sammeln, müssen die Insekten drei bis fünf Millionen Blüten anfliegen.

Solche und viele weitere Informationen erhalten die Besucher bei den Imkern im Bienenhaus. Außerdem können die Gäste bei einem Rundgang durch den Wildpark den Tiernachwuchs bewundern. Unter anderem die Baummarderjungen, die um 11 Uhr gefüttert werden, sowie die mit der Hand aufgezogenen Füchse „Fara“ und „Fu“, die um 13 Uhr ihr Futter erhalten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige