Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Tankstelle überfallen - Täter unbekannt
Lokales Segeberg Tankstelle überfallen - Täter unbekannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 07.01.2013

Nachdem gestern Abend gegen 22.15 Uhr die

Tankstelle an der Ecke Pinneberger Straße/ Hermann-Löns-Weg

überfallen worden ist, sucht die Kriminalpolizei Personen, die anhand

der Beschreibung Hinweise zu dem flüchtigen Räuber geben können.

Der bislang unbekannte Täter betrat gegen 22.15 Uhr die Tankstelle

mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und forderte den Angestellten

unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe des Geldes auf. Er

packte die Beute, Bargeld und Zigaretten, in einen hellbraunen

Stoffbeutel und verschwand zu Fuß, vermutlich laufend in Richtung

Taubenstraße.

Die Polizei erhielt erst 20 Minuten später Kenntnis von der Tat.

Eine Fahndung mit Einsatzkräften im Nahbereich verlief ohne Erfolg.

Der Täter soll etwa 19 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Er

spricht deutsch mit Akzent. Zur Tatzeit trug er einen dunklen

Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift (Nike Air) auf der Brust, eine

schwarze Jogginghose mit Adidasemblem auf dem Oberschenkel, schwarze

Turnschuhe und eine schwarze Sturmhaube.

Wer den Beschriebenen erkennt und Hinweise zur Flucht oder Beute

geben kann, wird gebeten sich dringend mit den Ermittlern unter der

Tel. 04101/ 202-0 in Verbindung zu setzen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Groß Rönnau - Die Ermittlungen zu den vier vergifteten Hunden dauern

an. Es gibt noch keine konkreten Anhaltspunkte für eine

Vergiftung durch ausgelegte Giftköder.

07.01.2013

Storchennachwuchs im Wildpark! Nur so groß wie eine halbe Faust sind diese kleinen Weißstörche. Das bleibt aber nicht lange so: Drei Monate wird der Nachwuchs gemeinsam von den Eltern aufgezogen, dabei müssen die Küken müssen alle zwei bis drei Stunden gefüttert werden.

07.01.2013

Wittenborn - In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag wurde ein weißer Sattelauflieger gestohlen.

07.01.2013
Anzeige