Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Technik-Panne beim Kran: Spitze kam nicht aufs Turmdach

Bad Segeberg Technik-Panne beim Kran: Spitze kam nicht aufs Turmdach

Nach über 100 Jahren musste im Mai die Kupferspitze auf dem ehemaligen Wasserturm wegen Sturmschäden heruntergenommen werden. Als die sechs Meter lange Spitze wieder hinaufgehievt werden sollte, versagte aber die Elektronik am Kran. Am Mittwoch oder Donnerstag soll es einen neuen Versuch am Segeberger Wahrzeichen geben.

Voriger Artikel
Vier Buchstaben, eine Leidenschaft
Nächster Artikel
Sie wollen Flüchtlinge in Arbeit und Ausbildung bringen

Die 100 Jahre alte Turmspitze wurde restauriert und soll auf das Dach gehoben werden. Marlies Harksen half mit bei der Turmsanierung.

Quelle: Glombik

Bad Segeberg. Die Deutschlandfahne an der Spitze des Bad Segeberger Wasserturms hängt unerschütterlich auf dem Dach des Wahrzeichens. Eigentlich sollte stattdessen an dem von Familie Harksen bewohnten Turm längst wieder die restaurierte, sechs Meter lange Metall-Spitze stecken. Doch die Hebe-Aktion war vorgestern vorerst gescheitert. Der Kran wollte nicht mehr.

LN-Bild

Heute oder morgen soll die sechs Meter lange Spitze nun auf das Bad Segeberger Wahrzeichen gehoben werden.

Zur Bildergalerie

„Meine Frau Marlies war mit auf dem Dach, sie ist da schmerzfrei.“ Wolfgang Harksen

Die LN hatten am 20. Mai von der spektakulären Aktion berichtet: Über 100 Jahre war die Kupferspitze auf dem ehemaligen Wasserturm quasi das i-Tüpfelchen gewesen. Sie muste heruntergenommen werden, weil die durch Sturm „Christian“ malträtierten Dachpfannen komplett ersetzt werden mussten. Die Spitze selber hatte durch Blitzeinschläge zahlreiche Löcher im Kupferblech abbekommen. Das Dach ist inzwischen rot eingedeckt, nun sollte vorgestern mit dem 60-Tonnen-Kran die Spitze wieder zurück auf das Dach gehoben werden. Doch sie blieb am Boden. Bei dem Kran war die Elektronik zum Leidwesen des Turmherrn Wolfgang Harksen plötzlich kaputtgegangen. Das zeigte sich beim Entfalten des 45 hohen Krans. Eine Zeitlang ließ sich das Gefährt gar nicht mehr steuern.

Harksen: „Für mich ist das die absolute Katastrophe.“ Gestern berichtete er den LN, dass die Entscheidung noch ausstehe, ob der Kran erst repariert werde und dann wieder zum Einsatzort zurückkehre oder ein anderer Kran die Arbeit übernehme. Harksen kennt sich nicht nur mit Türmen, sondern auch mit der Technik von Kränen aus. Da an einem System des Ungetüms Unterspannung geherrscht habe, funktionierte ein Sensor am Ausleger des Krans nicht mehr, erklärte er. Und mit einem Kran, der nicht komplett funktioniere, könne man auch nicht im „Bootsmanns-Stuhl“ an die Spitze des Turm heranfahren. Er selbst habe vor, beim Montieren der Spitze in luftiger Höhe zu helfen und die metallischen Leiterhaken zu streichen.

Das Ehepaar Harksen, über 30 Jahre verheiratet, ist offensichtlich schwindelfrei: Als kürzlich vor einem drohenden Gewitter auf dem Dach des Turmes die Planen wegzufegen drohten, kletterten die beiden aufs Dach, um diese zu befestigen. Harksen: „Meine Frau ist da schmerzfrei.“ Sie habe auch sämtliche Fenster des Turmes neu gestrichen – wie vom Denkmalschutz verlangt, in Grau. Der Turmherr hofft jetzt inständig, dass noch vor den Karl-May-Spielen am Donnerstag der Kran seine Arbeit verrichtet und die Spitze zum Turm hebt.

 Wolfgang Glombik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.