Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Theaterbus fährt wieder ab Segeberg
Lokales Segeberg Theaterbus fährt wieder ab Segeberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 20.04.2017

Am Sonnabend, 27. Mai, fährt der Theaterbus wieder ab Bad Segeberg nach Lübeck – auf dem Programm steht die komische Oper „Die Reise nach Reims“

von Gioacchino Rossini. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr im Großen Haus. Wer an der Theaterfahrt teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 28. April bei der örtlichen Ansprechpartnerin Simone Neitzel unter der Telefonnummer 04551/3788 anmelden.

Und darum geht es in der Lübecker Erstaufführung: Oper und Zeichentrickfilm? Wie das zusammengeht, sehen Sie hier: In Rossinis Komischer Oper prallen zehn Charaktere aufeinander – jeder allein ein Original, doch zusammen ergeben sich erst recht die irrwitzigsten Situationen bei dem Versuch, zur Krönung Karls X. nach Reims zu reisen. Passend zu Rossinis Humor agieren die Sänger auf der Bühne mit einem eigens dafür entworfenen Comicfilm . . .

Die Musikalische Leitung hat Daniel Carlberg; Inszenierung und Comicfilm: Pier Francesco Maestrini und Joshua Held; Ausstattung: Alfredo Troisi; Chor: Jan-Michael Krüger; Dramaturgie: Dr. Fedora Wesseler/Cordula Engelbert; Es spielen: Wioletta Hebrowska, Fiorella Hincapié, Emma McNairy, Evmorfia Metaxaki, Caroline Nkwe, Andrea Stadel; Johan Hyunbong Choi, Daniel Jenz, Taras Konoshchenko, Steffen Kubach, Hyungseok Lee, Svyatoslav Martynchuk, Seokhoon Moon, Gerard Quinn, Marco Stefani, Tim Stolte.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was kann eigentlich alles aus Metall hergestellt werden? Wie arbeitet man mit diesem Werkstoff? Dies erfahren Mädchen am Donnerstag, 27.

20.04.2017

Thomas de Maizière besuchte das neue Logistikzentrum von Jungheinrich.

20.04.2017

Der eigentliche Meldeschluss ist vorbei – aber wenn sich noch Mannschaften finden, die am morgigen Sonnabend, 22. April, beim 6.

20.04.2017
Anzeige