Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Theodor-Storm-Schule jetzt größer und mit „Bahnanschluss“

Bad Segeberg Theodor-Storm-Schule jetzt größer und mit „Bahnanschluss“

Der über 600 Quadratmeter große Anbau soll zum neuen Schuljahr fertiggestellt sein. Schulleiterin Christiane Wolf freut sich über Entspannung bei der jahrelangen Raumknappheit. Die Kosten sollen unter den vorher veranschlagten 1,9 Millionen Euro liegen.

Voriger Artikel
Vier Buchstaben, eine Leidenschaft
Nächster Artikel
Sie wollen Flüchtlinge in Arbeit und Ausbildung bringen

Zum neuen Schuljahr soll der Anbau an der Theoder-Storm-Schule fertiggestellt sein: Die Grundschule rückt damit näher an die Gleise der Nordbahn heran. Die größten Eisenbahnfans unter den Schülern wird das sicher etwas vom Unterricht ablenken.

Quelle: Fotos: Glombik

Bad Segeberg. Wow – so einen Ausblick bietet nicht jede Grundschule: Mit dem fast fertiggestellten Anbau ist die Theodor-Storm-Schule noch näher an die Nordbahn-Trasse herangerückt. Aus ihren neuen Klassenräumen können die Schüler bald zusehen, wenn der rot-weiße Zug vorbeirauscht. Über 600 Quadratmeter groß ist der Anbau, die Kosten sollen unter den vorher veranschlagten 1,9 Millionen Euro liegen, sagt Schulleiterin Christiane Wolf.

Mit dem Neubau entspannt sich zum neuen Schuljahr nach den Sommerferien nicht nur an der Theodor-Storm-Schule die zurzeit noch schlimme Raumsituation. Mit der Dreizügigkeit in der Innenstadt-Schule gibt es jetzt aber auch bei den anderen Grundschulen der Stadt weniger Druck, größere Klassen aufzumachen, als man räumlich dazu überhaupt in der Lage ist. Denn an Schülern ist in Bad Segeberg auch im kommenden Schuljahr kein Mangel.

LN-Bild

Der über 600 Quadratmeter große Anbau soll zum neuen Schuljahr fertiggestellt sein – Schulleiterin freut sich über Entspannung bei der jahrelangen Raumknappheit.

Zur Bildergalerie

„Ja, wir sind hier glücklich, dass bald Schluss ist mit den beengten Verhältnissen“, sagt Rektorin Christiane Wolf. Quietschend öffnet sich die Stahltür zum Allerneuesten. Hier haben noch die Handwerker das Sagen. Ein Rundgang über die Baustelle. Zurzeit sind die Maler bei der Arbeit, sonnig-gelber Anstrich. Nebenan werden die Deckenplatten mit Akkuschraubern an der Unterkonstruktion befestigt. Das geht rein wie Butter.

Zum neuen Schuljahr sollen möglichst die beiden Klassenräume fertig, der Bau getrocknet sein. Ein neuer Versammlungsraum der Schule, der Musikraum, wird zum neuen Herzstück der Schule. Dazu kommen Räume für das DaZ-Zentrum (Deutsch als Zweitsprache) und für die Offene Ganztagsschule. Die Schule habe 45 Flüchtlingskinder in der Eingangsphase. Die Festlegung der Dreizügigkeit für das kommende Schuljahr sei nur Formsache: „Wir starten mit drei Klassen, alle mit etwas mehr als 20 Schülern“, sagt Wolf. Dazu komme eine Mini-Klasse nur mit Flüchtlingskindern. Wolf ist sich sicher, dass es in den kommenden Jahren genügend Grundschüler im Umfeld der Schule geben wird. Überall werde gebaut, entstünden neue Wohngebiete. Auch bei den anderen Bad Segeberger Grundschulen ist man sehr zufrieden mit dem Andrang der Abc-Schützen für das neue Schuljahr. Göntje Braren, die Schulleiterin der Franz-Claudius-Schule, schätzt, dass im kommenden Schuljahr drei erste Klassen mit 22 oder 23 Kindern gebildet werden. „Da die Theodor-Storm-Schule jetzt dreizügig wird, ist die Verteilung der Kinder etwas entspannter“, sagte sie auf LN-Anfrage. Auch in der vierzügigen Heinrich-Rantzau-Schule konnte man sich vor Anmeldungen kaum retten. Schulleiterin Anja Look musste einige Anträge von Eltern aus anderen Schuleinzugsbereichen sogar abweisen. „Im Moment gehe ich von 101 Schülern aus.“

Zurück zur Theodor-Strom-Schule: Hier gibt es jetzt sogar einen behindertengerechten Fahrstuhl im neuen Trakt. Und eine große Mensa, die gleichzeitig vormittags als Kunstraum dienen soll. Da hört man bei der Führung ein lautes Rauschen von draußen: „Das ist die Bahn, es ist zwölf Uhr“, weiß Christiane Wolf.

Bad Segeberg attraktiver Schulstandort, Sorgenkind Warderfelde

Segebergs Schulrat Jürgen Hübner empfindet die Zahl der Grundschüler in Bad Segeberg weiterhin als stabil. Die Kreisstadt wirke immer noch als „attraktiver Schulstandort“, sagte er den LN auf Nachfrage. Die Theodor-Storm-Schule sei als DaZ-Standort entlastet worden. Die Heinrich-Rantzau-Schule, die Grundschulen Nahe und Trappenkamp seien jetzt als DaZ-Zentren dazugekommen. Trotzdem wisse man nicht, ob die festgestellte Magnetwirkung bei Flüchtlingen in Bad Segeberg bleibe, schon durch die Wohnraumsituation.

Als Grundlage für das kommende Schuljahr rechnet das Schulamt bei der Heinrich-Rantzau- Schule mit 102 Kindern in den neuen ersten Klassen. Franz- Claudius-Schule und Theodor- Storm-Schule sollen je 73 Erstklässler haben. Wobei hier noch unsicher ist, wie viele Kinder die erste Klasse wiederholen werden. Schulkonferenzen stehen noch an, auch Elterngespräche müssen noch geführt werden.

Die Grundschule Warderfelde fällt in diesem Jahr aus dem Rahmen. Hier gibt es für das kommende Schuljahr nur 16 Erstklässler. Die Grundschule Neuengörs rechnet hingegen gar mit 29 Erstklässlern und in Goldenbek sollen es 24 Kinder sein. „Sorgenkind“ ist Warderfelde. Die Schulleiterin baut jetzt auf Kinder aus dem benachbarten Klein Rönnau. Hierzu soll die Busverbindung zwischen den Gemeinden verbessert werden. wgl

 Wolfgang Glombik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.