Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Tödlicher Unfall im Windpark Obernwohlde
Lokales Segeberg Tödlicher Unfall im Windpark Obernwohlde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 13.05.2016

In dem Windpark Obernwohlde ist gestern Nachmittag ein 56-jähriger Mann bei Baggerarbeiten tödlich verunglückt. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, waren drei Männer mit Drainagearbeiten zwischen den Windrädern beschäftigt. Demnach war ein Baggerfahrer gerade dabei, einen Graben mit Leitungen zuzuschütten. Dabei hat er offensichtlich die beiden anderen Männer hinter sich übersehen, die Ausmessungen vorgenommen hatten. Einer der Männer wurde beim Rückwärtsfahren des Baggers erfasst. Die Verletzungen waren so erheblich, dass er noch am Unfallort verstarb. Bei dem Unglück ist auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz gekommen, doch das Team konnte nichts mehr tun. Die beiden Mitarbeiter sind noch vor Ort von Rettungskräften betreut worden. Ein Kriseninterventionsteam kam später zum Unfallort, der auf dem Gemeindegebiet Pronstorf liegt. Betroffen sind Mitarbeiter einer kleinen Baufirma aus Ostholstein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. ibu

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinde investiert 700000 Euro in Solaranlage, Heizung, Dach, Küche und Anbau.

13.05.2016

Die Vorboten sind da: Rund zehn Kilometer der A 21 sollen von Grund auf saniert werden. Und bei Bornhöved wird eine Brücke ersetzt.

13.05.2016

Am Pfingstwochenende wird Klein Rönnau zu einem Schauplatz der Fußballjugend: Zum 21. Mal richtet der SC Rönnau das Roman-Büttner-Gedächtnisturnier aus.

13.05.2016
Anzeige