Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Trickdieb bestiehlt Rentner
Lokales Segeberg Trickdieb bestiehlt Rentner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 07.07.2017

Ein 70 Jahre alter Mann ist am Mittwoch in Bad Segeberg Opfer eines Trickdiebes geworden. Nach Angaben der Polizei wurde der Senior gegen 11 Uhr im Seminarweg von einem Unbekannten angesprochen, der Kleingeld wechseln wollte. „Im Anschluss bemerkte der Rentner, dass ihm ein kleinerer, dreistelliger Bargeldbetrag aus seiner Geldbörse entwendet wurde“, sagte eine Polizeisprecherin. Der Täter wird wie folgt beschrieben: schlank, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, mittelblonde, kurze, glatte Haare, ohne Brille, ohne Bart. Er trug einen dunkelblauen Anzug und hatte ein sehr gepflegtes, europäisches Erscheinungsbild. Der Dieb sprach mit südländischem, möglicherweise italienischem Akzent, der auch nur vorgetäuscht worden sein kann.

Eine Fahndung wurde nicht eingeleitet, da die Tat zu spät angezeigt wurde. Wer die Tat beobachtet hat oder Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Bad Segeberg unter 04551/8840 zu melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Jahre Pause gab es – nun ist es dem Förderverein des TuS Garbek wieder gelungen, ein Vorbereitungsturnier für Fußball- Herrenmannschaften zu organisieren. Vom 11.

07.07.2017

„Unternehmen 4.0“: Die Digitalisierung ist Thema der zweiten Zukunftwerkstatt, die vom Unternehmerverein Wir für Segeberg (WfS) und der Wirtschaftsförderung für den Kreis Segeberg (WKS) organisiert wird. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 19. Juli, ab 17 Uhr im Ihlsee-Restaurant statt. Anmelden kann man sich noch bis zum 12. Juli.

07.07.2017

Für Jahrzehnte gab es in Bad Segeberg nur drei Oberstufen – der Weg zu Nummer vier für die Gemeinschaftsschule am Burgfeld war lang. Am Freitag aber wurde der allererste Abiturjahrgang des früheren Schulzentrums ins Leben verabschiedet.

07.07.2017
Anzeige