Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Trinkwasserschlauch mit Hochrad geklaut
Lokales Segeberg Trinkwasserschlauch mit Hochrad geklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:11 09.10.2017
Anzeige
Bad Segeberg

Das Deutsche Rote Kreuz hatte anlässlich des Kartoffelfests in der Hamburger Straße, Höhe Haus Nr. 7, einen Verkaufsstand aufgebaut. Von dem rückwärtigen Häuserbereich, mit Zugang zu den Parkplätzen an der Straße Am Landratspark, entwendete ein Mann einen ca. 50 m langen Trinkwasserschlauch.

Der ca. 40 - 50-jährige Mann wurde noch von einem Zeugen gesehen, wie er mit dem aufgerollten Schlauch über seine Schulter den Tatort verließ. Besonders auffällig war das Fluchtmittel: Die dunkel gekleidete Person ist mit einem blauen Hochrad von dem Parkplatz in Richtung der Straße Am Landratspark gefahren. Dort bog er nach links, in Richtung Hamburger Straße, ab. Nach Angaben des Zeugen soll das Vorderrad einen Durchmesser von ca. 150 cm gehabt haben und deutlich größer als das Hinterrad gewesen sein. Die Tat ereignete sich um 12.30 Uhr.

Zeugen, die Angaben zu der Tat oder dem Täter machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 04551 / 884-0 an die Polizei in Bad Segeberg zu wenden. Hinweise erhoffen sich die Beamten insbesondere aufgrund des ungewöhnlichen Fluchtmittels.  

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Wochenende ist es nach Angaben der Polizei in Bad Segeberg gleich zu drei Kupferdiebstählen gekommen.

09.10.2017

Per Crowdfunding will der Verein für Jugend- und Kulturarbeit (VJKA) Geld für ein neues Kanu sammeln. Während der Sommerferien war das beliebte Gefährt des Zeltplatzes Wittenborn kaputt gegangen, teilte der Verein mit. Ein Ersatz wird rund 5000 Euro kosten. Viel Geld für den Verein.

09.10.2017

Modderhose übergezogen, Regenstiefel eingepackt und auf geht’s zum kleinen Abenteuer: Für Sonnabend, 14. Oktober, lädt der Geopark Nordisches Steinreich zur geologischen Exkursion ins Kieswerk Fischer in Tensfeld ein. Es geht in die Welt der Steine und Fossilien.

07.10.2017
Anzeige