Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Über den Umgang mit Demenzkranken
Lokales Segeberg Über den Umgang mit Demenzkranken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 28.09.2016
Anzeige
Trappenkamp

„Diagnose Demenz!“ Was bedeutet diese Diagnose für die Angehörigen und den Freundeskreis des Erkrankten? Um dieses Thema geht es in einer Vortragsveranstaltung am Donnerstag, 6. Oktober, zu der die Volkshochschule Trappenkamp/Bornhöved und die Arbeiterwohlfahrt Trappenkamp gemeinsam ins Bürgerhaus einladen. Referent ist Dr. med.

Florian Gal, Leitender Oberarzt am Psychiatrischen Zentrum Rickling. Wie gehe ich mit dem Thema um? Und wie begleite ich den an Demenz Erkrankten richtig durch die einzelnen Phasen der Krankheit? Das sind Fragen, die Gal an dem Nachmittag aufgreifen will. Er wird nach einer kurzen Einführung ins Thema sich Zeit nehmen für die Fragen der Besucher und Besucherinnen.

Schwerpunkt ist die Beratung für die phasengerechte Arbeit mit den Patienten. Das Angebot richtet sich an alle, die mit Demenzerkrankten umgehen, Partner, Verwandte, Freunde und Bekanntenkreis.

Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken, der Vortrag folgt um 15.30 Uhr. Die Gebühr beträgt fünf Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinde darf bis 2025 um bis zu 19 Wohneinheiten wachsen.

28.09.2016

Kreis hält an der Asylbewerberunterkunft in Warder fest, um die Kommunen zu entlasten.

28.09.2016

„Aber das müsstest Du doch eigentlich schon kennen!“ Nik (sechs Jahre) zeigte sich ganz empört über den „Fehler“ von Polizei-Präventionslehrerin Anna Maywald.

28.09.2016
Anzeige