Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Üppige Alvesloher Dorfkultur
Lokales Segeberg Üppige Alvesloher Dorfkultur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 24.01.2017

Blues und Kabarett, Poetry Slam und Sprachakrobatik: Es ist wieder einiges Interessantes, was der Verein „Kultur im Dorf Alveslohe“ für 2017 auf die Beine gestellt hat. Den Auftakt im Bürgerhaus macht am Freitag, 27. Januar, der Hamburger Blueser Abi Wallenstein. Mit von der Partie: Günther Brackmann (Klavier) und Martin Bohl (Blues-Harp).

Am 25. März: Robert Kreis.

Die weiteren bisher feststehenden Auftritte:

18. Februar: Moritz Netenjakob mit seinem Programm „Mit Kant-Zitaten zum Orgasmus.“

25. März: „Ein Abend mit Robert Kreis“ (Musik der 20er und 30er).

5. Mai: Philipp Scharrenbergs Sprachakrobatik „Germanistik ist heilbar“.

16. Juni: „1. Alvesloher Poetry-Slam“.

16. September: Drei Musikerinnen bilden eine „Ukulele-WG in No(e)ten“.

14. Oktober: Fee Badenius (Song: „Fleisch Ess Lust“) und Band.

18. November: Gastspiel der Elmshorner Speeldeel.

Eintritt für Abi Wallenstein 16 Euro, ermäßigt 14, Abendkasse 18 Euro. Karten für alle Veranstaltungen unter Tel. 04193/ 950317 oder www.KID-Alveslohe.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Auf diese Mädels können wir uns verlassen. Von 25 Teilnehmern waren sie die besten“, sagte Wehrführer Karl-Otto Kasch jetzt während der Versammlung der Ortsfeuerwehr Hornsdorf-Hornsmühlen.

24.01.2017

Stephan Waldow und Band setzen die neue Wahlstedter Reihe fort.

24.01.2017

Die Jüdische Gemeinde in Bad Segeberg lädt für Freitag, 27. Januar, zu einer Gedenkveranstaltung ein, die um 18 Uhr im Jüdischen Gemeindezentrum, Jean-Labowsky-Weg 1, beginnt.

24.01.2017
Anzeige