Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Umgekippter Gabelstapler behindert stundenlang den Verkehr
Lokales Segeberg Umgekippter Gabelstapler behindert stundenlang den Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 13.01.2017
Der Lkw-Fahrer hatte wegen der Schneedecke nicht erkannt, dass er den Gabelstapler auf einem Grünstreifen absetzte. Quelle: dpa
Anzeige
Norderstedt

Um 6.41 Uhr ging die Meldung bei der Polizei ein, dass im Friedrichsgaber Weg ein Gabelstapler umgekippt sei. Den Beamten schilderte der Fahrzeugführer vor Ort, dass er den Zwei-Tonnen-Gabelstapler, der an der Rückseite seines Lasters angebracht war, herunterlassen wollte. Dabei hatte der  Mann jedoch aufgrund der Schneedecke übersehen, dass sich an der Stelle kein Gehweg, sondern ein Grünstreifen befand. Trotz Allradantriebs gelang es ihm nicht, den Stapler aus dem aufgeweichten Grün zu befreien.

Beim anschließenden Versuch, den Gabelstapler mit seinem Lkw herauszuziehen, sei der Stapler jedoch umgekippt und lag anschließend zum Teil auf der Fahrbahn.

Die folgenden Bergungsmaßnahmen zogen sich bis zur Mittagszeit, da erst ein Spezialfahrzeug in der Lage war, den Stapler anzuheben. Der Verkehr wurde wechselweise einseitig an der Unglücksstelle vorbeigeführt. Während des Gabelstapler-Aufrichtens wurde der Friedrichsgaber Weg dann sogar zeitweise voll gesperrt. Die Feuerwehr Garstedt streute aufgrund des ausgelaufenen Kraftstoffs die Fahrbahn ab. Nach Abschluss der Bergung reinigte der städtische Bauhof die Straße. Sämtliche Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen waren um 12.05 Uhr beendet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige