Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Unbekannte sprengen Fahrkartenautomat
Lokales Segeberg Unbekannte sprengen Fahrkartenautomat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 14.04.2016
Laut Polizei wirde der Automat durch „den Einsatz verbotener Pyrotechnik gesprengt und vollständig zerstört“. Quelle: Daniel Friederichs

Unbekannte haben gestern Morgen am Bahnhof Tanneneck der AKN in Ellerau einen Fahrkartenautomat gesprengt und vollständig zerstört. Laut Polizei ergaunerten die Täter dabei eine Geldscheinkassette. Wie viel Bargeld sich darin befand, sei derzeit noch nicht bekannt.

Zeugen meldeten der Polizei drei verdächtige Personen, die in einem roten Ford Focus vom Tatort flüchteten. Bei der anschließenden Fahndung entdeckten die Beamten das Auto und verfolgten es bis nach Hamburg. Dort sprangen die Personen laut Polizei aus dem Auto, setzten ihre Flucht zu Fuß fort und konnten unerkannt entkommen. Als die Polizisten zu dem Ford zurückkehren wollten, war allerdings auch das Auto verschwunden. Nur ein verlorengegangenes Kennzeichen fanden die Beamten — es war jedoch vor einigen Tagen von einem anderen Fahrzeug gestohlen worden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Theaterstück zu Cybermobbing zeigt 148 Wahlstedter Schülern eindrucksvoll die schlimmen Konsequenzen auf.

14.04.2016
Segeberg Wahlstedt/Bad Segeberg - Pfarrer Debbrecht ist tot

Katholiken trauern um ehemaligen Seelsorger.

14.04.2016

Ein Exhibitionist hat am Dienstagabend in Norderstedt für Aufsehen gesorgt. Nach Angaben der Polizei stand der Mann gegen 22 Uhr in der Böttgerstraße mit heruntergelassener ...

14.04.2016
Anzeige