Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Unfall auf der A 21: Wohnmobil umgekippt
Lokales Segeberg Unfall auf der A 21: Wohnmobil umgekippt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 25.07.2012
Quelle: Christian Spreer
Wahlstedt

Heute Vormittag, gegen 10.15 Uhr, befuhr eine 74-jährige Flensburgerin in einem Wohnmobil die A 21 in Richtung Hamburg. Zwischen den Anschlussstellen Daldorf und Wahlstedt bemerkte sie plötzlich, dass ein PKW vor ihr auf dem Fahrstreifen stehen geblieben war. Um nicht auf das Fahrzeug aufzufahren, riss sie das Lenkrad herum, woraufhin das Wohnmobil ins Schleudern geriet.

Das Wohnmobil kippte schließlich um und blieb auf der Seite liegen. Die 74-Jährige und ihr Mann konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen, das Wohnmobil war allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war für circa 20 Minuten zur Bergung voll gesperrt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polizeibeamte haben am Samstagabend in Bad Segeberg einen 53-jährigen Rollerfahrer gestoppt, der mit 1,67 Promille Alkohol im Blut unterwegs war.

22.07.2012

Ein 85-Jähriger aus Henstedt-Ulzburg

(Kreis Segeberg) will vom Autofahren nicht lassen - obwohl er seinen

Führerschein aus Altersgründen schon abgeben musste.

17.07.2012

Der Fahrer eines weißen Ford Focus verursachte gestern Abend einen Auffahrunfall mit 6000 Euro Schaden und fuhr anschließend zügig davon.

16.07.2012
Anzeige