Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Unfall mit Fahrschulwagen
Lokales Segeberg Unfall mit Fahrschulwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 25.07.2017
Unfall auf der A 20. Quelle: Jens Burmester
Anzeige
Kreis Segeberg/Stormarn

Der VW Golf der Lübecker Fahrschule geriet ins Schleudern, drehte sich und prallte gegen die Leitplanke. Die 19 Jahre alte Fahrschülerin aus dem Kreis Stormarn wurde schwer, ihr Fahrlehrer (63) leicht verletzt. Auch der Fahrer des Transporters erlitt leichte Verletzungen.

Da sich die Situation laut Polizei zunächst dramatischer dargestellt habe, als sie tatsächlich war, sei ein Großaufgebot der Feuerwehr und ein Rettungshubschrauber angefordert worden.

Entgegen erster Berichte sei aber niemand eingeklemmt worden. Ebenso hatten sich die Verletzungen der 19-Jährigen als weniger schwerwiegend erwiesen. Der Rettungshubschrauber konnte unverrichteter Dinge wieder abheben. Mit dem Rettungswagen wurden die Fahrschülerin und der Fahrlehrer ins Krankenhaus gebracht, der Fahrer des Transporters lehnte das für sich ab. Die Autobahn blieb für knapp eine Stunde in Richtung Segeberg gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von etwa zwei Kilometern. Ursache für den Unfall war laut Polizei wohl Unachtsamkeit des 59-Jährigen.

ov,jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige