Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Unfallflucht in Boostedt
Lokales Segeberg Unfallflucht in Boostedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:35 19.04.2016
Anzeige
Boostedt

Die Polizei in Boostedt sucht nach dem Fahrer eines Wagen der am Sonntag einen Unfall verursacht und dann mit seinem Wagen geflüchtet ist. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei zwischen 18 und 19.15 Uhr. In der Straße Am Hochmoor war der Fahrer in einer leichten Rechtskurve vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit einfach geradeaus gefahren. Der Wagen fuhr über eine Rampe, prallte gegen ein Gatter und einen Baum. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Auch das Unfallfahrzeug ist beschädigt worden. Anhand der Spuren vermutet die Polizei, dass es sich um einen VW-Polo, Baujahr 1995 bis 2000, handeln dürfte. Hinweise an die Polizei Boostedt, ☎ 04393/710.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Problem des Versicherungsschutzes gelöst — Ausschreibung für den Betrieb der Einrichtung wird fortgesetzt.

19.04.2016

Kunden der Bad Segeberger Stadtverwaltung, aber auch Eltern von Kindern in der Kita und in Schulen müssen sich am morgigen Donnerstag und am Dienstag, 26. April, auf erhebliche Einschränkungen einstellen.

19.04.2016

Klartext auf der Jahresversammlung: Fusion mit SC Rönnau ist endgültig vom Tisch — Neue Satzung in Arbeit.

19.04.2016
Anzeige