Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Tod von Bernd Grauel erschüttert die Stadt
Lokales Segeberg Tod von Bernd Grauel erschüttert die Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 26.11.2018
Der Wahlstedter Unternehmer Bernd Grauel starb am Freitag im Alter von 68 Jahren. Quelle: Foto: Heike Hiltrop
Wahlstedt

 Mit Erschüttern haben die Mitglieder des Luftsportvereins Segeberg und alle anderen, die Bernd Grauel gekannt haben, von seinem plötzlichen Tod am Freitag erfahren. Grauel, der mit seiner Firma BG-Electronic erfolgreich in der Marine- und Industrieelektronik gearbeitet hat, war seit mehr als acht Jahren in Wahlstedt ansässig. Seine große Leidenschaft war das Fliegen. Sein ehemaliger Segelfluglehrer Klaus Tanneberg beschreibt den Hobby-Piloten als robusten, nach vorne gewandten Menschen. „Er wusste, was er wollte. Wir sind tief bestürzt und können seinen Tod noch gar nicht begreifen.“ Vom Segelflugschüler wurde Bernd Grauel selbst zum Lehrer, wechselte später zum Motorflug. In den vergangenen zwei Jahren hat er sich mehr und mehr sozial engagiert. Ungerechtigkeit war ihm zuwider, wie er immer betonte.

Erst vor Kurzem mündete sein Engagement darin, dass er sich der Wählergemeinschaft „Wir für Wahlstedt“, WfW, anschloss. „Es ist ein großer Verlust“, zeigte sich WfW-Vorsitzende Bärbel Schwarz sehr betroffen von der Nachricht. Bernd Grauel wurde 68 Jahre alt. Er war in zweiter Ehe verheiratet und hinterlässt eine Tochter aus erster Ehe. Was aus seinem Unternehmen mit einer Hand voll hoch qualifizierter Mitarbeitern wird, ist noch unklar.

Heike Hiltrop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Weihnachtsmarkt vor Möbel Kraft öffnet an diesem Freitag, 30. November, mit der größten mobilen Eisbahn Schleswig-Holstein. In einem 1200-Quadratemter Weihnachtszelt gibt es Geschenkartikel, Kunsthandwerk und Leckereien.

26.11.2018

Halbzeit im Wirtschaftsjahr der Landwirte. Wer in seinem Betrieb breit aufgestellt ist, hat die Dürre trotz immenser Ausfälle einigermaßen verdaut – so wie Familie Rahlf aus Seedorf/Aukamp.

24.11.2018

Wie sieht es für mich auf dem Arbeitsmarkt aus? Schüler konnten sich bei einem Schnuppertag beim Berufsbildungszentrum (BBZ) in Bad Segeberg orientieren. Schulleiter Heinz Sandbrink wirbt für handwerkliche Berufe.

24.11.2018