Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Urlaub nur mit Genehmigung
Lokales Segeberg Urlaub nur mit Genehmigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 05.07.2016
Anzeige
Bad Segeberg/Elmshorn

Auch Arbeitslose können Urlaub machen. Im Gegensatz zu beschäftigten Arbeitnehmern haben sie jedoch keinen Rechtsanspruch auf Urlaub. Darauf weist die für den Kreis Segeberg zuständige Agentur für Arbeit in Elmshorn hin. „Wer ohne Genehmigung der Arbeitsagentur in den Urlaub fährt, hat für diesen Zeitraum keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld“, teilt die Behörde mit. Die Agentur für Arbeit Elmshorn rät daher allen Arbeitslosen einen geplanten Urlaub frühzeitig mit ihren Arbeitsvermittlern abzusprechen. Die Arbeitsvermittlung prüft, ob eine Vermittlung in Arbeit oder die Teilnahme an einer Maßnahme dadurch beeinträchtigt wird. Erst dann gibt es grünes Licht für die Abwesenheit vom Wohnort. „In vielen Fällen kann die Zustimmung mit einem Anruf unter der kostenfreien Servicenummer 0800/455 5500 eingeholt werden“, so die Arbeitsagentur weiter. Für Arbeitslosengeld-II-Bezieher gelten noch einmal besondere Regelungen. Diese sollten sich deshalb bei Urlaubsplanungen unbedingt mit dem zuständigen Jobcenter in Verbindung setzen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freier Eintritt für junge Leute in über 90 Museen.

05.07.2016

36 Kinder haben jetzt am Vogelschießen in Gönnebek teilgenommen. Mit zahlreichen neuen Spielen hatte der ausrichtende Bürgerverein mit seiner Vorsitzenden Michaela Semerak für Spannung im Wettstreit um die Königswürden gesorgt.

05.07.2016

Am 24. Juli treten zwei Chöre, ein Folk-Duo und eine Rockband auf.

05.07.2016
Anzeige