Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Ursachen und Symptome der Depression
Lokales Segeberg Ursachen und Symptome der Depression
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 12.04.2017

Schleichend bahnen sich Depressionen bei den meisten Betroffenen den Weg in ihr Leben. Nach und nach sinken sie in ein Stimmungstief, gehen Gefühle wie Freude verloren und erscheint das ganze Leben grau in grau. Welche Symptome noch auf Depressionen hindeuten, erklärt Jürgen Altmüller von der Lebensschule (Bad Schwartau) am Dienstag, 25. April.

Sein Vortrag „Die Volkskrankheit Depression verstehen“ beginnt um 19 Uhr in der Bad Segeberger Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS), Lübecker Straße 14.

An diesem ersten Abend der Vortragsreihe geht es um Ursachen und Auswirkungen der psychischen Erkrankung. Ansätze, wie Betroffene mit Auswirkungen der Depressionen besser umzugehen lernen, will er an drei weiteren Vortragsabenden erläutern. Geplant ist ein Vortrag von rund 50 Minuten mit anschließender Aussprache. Die Veranstaltungsreihe „Neue Wege gehen – sich vor Depressionen schützen lernen“

richtet sich an Betroffene und Interessierte. Weitere Termine sind der 23. Mai, der 20. Juni und der 18. Juli. Die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden. Der Eintritt ist kostenlos, weil die Veranstaltungen von der Deutschen Rentenversicherung gefördert werden. Weitere Infos bei der KIS unter Telefon 04551/30 05.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Evangelischen Familienbildungsstätte (FBS) in Bad Segeberg bietet ab Ende April wieder Eltern- Kind-Kurse an. Am Mittwoch, 26.

12.04.2017

Die Evangelische Jugend Wahlstedt lädt Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren zu einem Übernachtungsspaß ein, und zwar von Donnerstag, 20. April, auf Freitag, 21.April.

12.04.2017

Kann man sagen: „Das ist meinem Vater sein Auto?“ Und wie steht es mit: „Ich gehe nach Aldi?“ Wer setzt grammatische Normen? Welche Rolle fällt Linguistinnen und Linguisten, Lehrerinnen und Lehrern zu?

12.04.2017
Anzeige