Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg VR Bank spendet 1800 Euro an Tafel
Lokales Segeberg VR Bank spendet 1800 Euro an Tafel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 23.01.2017
Bad Segebergs Volksbank-Leiter Thomas Nagel (r.) und Bereichsleiter Frank Jensen übergeben die Spende an Tafelchef Hans-Joachim Wild. Quelle: Foto: Nam
Bad Segeberg

Man sei in der Region verantwortlich und man wisse, dass die Not nicht weniger werde, sagte Bad Segebergs Filialleiter Thomas Nagel bei der Übergabe des symbolischen Geldsäckchens an den hiesigen Tafel-Vorsitzenden Hans-Joachim Wild. Mit der Spende verbinde sich die Hoffnung, dass auch andere zur Spende animiert würden.

„Damit rechnet man nicht“, erinnert sich Wild an den Tag, an dem Nagel bei ihm angerufen habe zur Verkündung der guten Botschaft. Das Geld habe er auch schon ausgegeben, berichtet er: Für 15 Rollcontainer, auf denen die gestapelten Kisten mit Lebensmitteln leicht transportiert werden können. Denn, so erzählt Wild, dass sein Team von 120 Ehrenamtlichen, auf das er sehr stolz sei, im Schnitt über 70 Jahre alt sei.

Jede Woche sammeln die Helfer der Tafel noch essbare Lebensmittel bei Supermärkten und Produzenten ein. Würden sie es nicht tun, würden die Lebensmittel im Müll landen. Das Essen verteilt die Tafel in Bad Segeberg und Wahlstedt an Bedürftige, die wenig Geld zur Verfügung haben. Jede Woche unterstützt die Segeberger Tafel so etwa 1000 Menschen mit einer Essensbeihilfe. nam

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!