Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Verfolgungsjagd durch Norderstedt
Lokales Segeberg Verfolgungsjagd durch Norderstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 26.12.2011
Norderstedt

Der 28 Jahre alte Mann im BMW fiel einer Streife in der

Nacht zum zweiten Weihnachtstag gegen 2 Uhr auf, weil er zu schnell

fuhr. Die Polizisten fuhren hinterher, doch der BMW beschleunigte

weiter. Er raste teilweise mit 140 Stundenkilometer durch das

Stadtgebiet, missachtete sämtlich Verkehrszeichen und gefährdete

immer wieder andere Menschen.

Auch nach der Kollision mit einem

geparkten Auto setzte er seine Flucht fort. Er habe auch nicht auf

Martinshorn, Blaulicht und das Schild „STOPP Polizei“ reagiert,

teilte die Polizei am Montag mit. Erst nach rund zehn Minuten gab der

BMW-Fahrer auf, weil er die Polizei nicht abschütteln konnte. Ein

erster Alkoholtest ergab 1,33 Promille. Seinen Führerschein ist der

28-Jährige erstmal los, ihn erwarten mehrere Anzeigen. Der BMW wurde

sichergestellt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine tobende Katze hat am Mittwochabend in Bad Segeberg einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

22.12.2011

Da liegt das Geld einmal wirklich auf der Straße. Aus einem Geldtransporter fallen nach einem Glätteunfall mehrere tausend Euro in Münzen auf die Autobahn. „Wir haben gesammelt wie die Weltmeister“, sagt ein Feuerwehrmann.

21.12.2011

Bad Segeberg - Ein Security-Mann ist in der Nacht zum

Sonntag in der Jugendakademie Bad Segeberg erstochen worden.

19.12.2011