Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg „Verlorener Sohn“mit Kinderchor
Lokales Segeberg „Verlorener Sohn“mit Kinderchor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 17.09.2016

Seit Februar proben sie, am nächsten Wochenende wird es ernst: 26 Kinder des Kinderchors Sülfeld führen am 23. und 24. September das biblische Kindermusical „Der verlorene Sohn“ von Dagmar und Klaus Heizmann auf. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr in der Sülfelder Kirche.

Begleitet wird der Chor von der Jugendband und von Dietrich Chappuzeau am Klavier. Das Einüben der Lieder und Texte übernahmen Gabi Chappuzeau, Jacqueline Eggers, Anne Seifert und Britta Carstens.

Angie Eggers und Wencke Hübner haben sie dabei als Teamerinnen unterstützt.

Das Stück handelt von dem jungen Simon, der keine Lust mehr hat, auf dem Bauernhof seines Vaters zu schuften. Deshalb verlangt er sein Erbe und zieht hinaus in die Welt.

Eintritt frei, Spenden für die musikalische Arbeit mit Kindern sind erbeten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Reihe „Hautnah erlebt“ im Kleinen Theater wird mit Rainer Bielfeldt eröffnet.

17.09.2016

Geschichte zur LN-Ausstellung: Bauer Erdmann entdeckte Anfang der 50er Jahre, dass Camper-Betreuung lukrativer als Feldarbeit ist.

17.09.2016

Am Tag der deutschen Einheit bekommt Bad Segeberg Besuch von seiner ostdeutschen Partnerstadt Teterow (Landkreis Rostock) in Mecklenburg-Vorpommern. Die Bad Segeberger sind am 3.

17.09.2016
Anzeige