Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Lokales Segeberg Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 14.05.2016

Bei einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen sind gestern Mittag auf der ehemaligen Bundesstraße 4 zwischen Neumünster und dem Großenasper Ortsteil Brokenlande vier Menschen verletzt worden. Beim Beifahrer eines Geländewagens bestand der Verdacht auf eine schwere Wirbelsäulenverletzung. Die Berufsfeuerwehr Neumünster rückte mit technischem Rettungsgerät an, um das Dach des Wagens abzuscheiden und den Mann aus dem Wrack zu retten, ohne ihn unnötig bewegen zu müssen. Nach etwa 45 Minuten war die Rettungsaktion abgeschlossen. Insgesamt drei Rettungswagen und ein Notarztwagen waren vor Ort. Nach ersten Erkenntnissen war es zu diesem Unfall gekommen, als ein Anhängergespann in einen Seitenweg abbiegen wollte. Der Fahrer eines nachfolgenden Mercedes bemerkte das Bremsmanöver zu spät und fuhr mit hohem Tempo auf . jk

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft, Sektion Trappenkamp/Bornhöved lädt zu einem Vortrag ein.

14.05.2016

Das Mai-Treffen der Nachbarn für Nachbarn Christiansfelde steht unter dem Thema der Prävention gegen Einbrüche. Am Mittwoch, 18.

14.05.2016

Pfingstmontag ist Mühlentag. Morgen sind zwischen 11 und 18 Uhr auch die Wassermühle Klein Rönnau und die Götzberger Windmühle dabei.

14.05.2016
Anzeige