Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Vier Verletzte nach Unfall zwischen Linienbus und Pkw
Lokales Segeberg Vier Verletzte nach Unfall zwischen Linienbus und Pkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 27.09.2016
Anzeige
Norderstedt

Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befuhr eine 73-jährige Norderstedterin mit ihrem PKW Toyota die Rathausallee in Richtung Ulzburger Straße. Hinter ihr fuhr ein Linienbus des VHH, der von einem 46-jährigen Norderstedter gelenkt wurde.

In Höhe der Moorbekbrücke fuhr der Bus auf den Toyota auf. Durch den Zusammenstoß wurden vier weibliche Fährgäste im Alter von 18, 57, 79 und 87 Jahren leicht verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die 73-jährige Norderstedterin muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten, da sie nach dem Stand der Ermittlungen vermutlich fahruntüchtig aufgrund von körperlichen Mängeln einen Verkehrsunfall verursachte. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kiel wurde der Führerschein der 73-Jährigen sichergestellt.

Die Rathausallee war im Bereich der Unfallstelle etwa 45 Minuten halbseitig gesperrt.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 4.500,-EUR .

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige