Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Volkslauf: 679 Teilnehmer erreichten das Ziel
Lokales Segeberg Volkslauf: 679 Teilnehmer erreichten das Ziel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 02.10.2017
Das Team der Grundschule Warderfelde belegte beim Kinderlauf den zweiten Platz. Quelle: Fotos: Petra Dreu

„Das ist gegenüber dem Vorjahr eine deutliche Steigerung um 72 Anmeldungen und 77 Teilnehmer, die dann auch tatsächlich ins Ziel gelaufen sind“, freute sich Helmut Lenz.

Beim siebten Volks- und Spendenlauf in Bad Segeberg, den Helmut Lenz und der SC Rönnau organisiert hatten, sind am Sonntag 679 Läuferinnen und Läufer ins Ziel gekommen. 784 Teilnehmer hatten sich für den Haupt-, Schnupper- und Kinderlauf angemeldet.

Die beste Zeit beim 10,5-Kilometer-Hauptlauf der Männer erzielte wie so oft Claudius Michalak mit 33:50 Minuten. Damit stellte der Bad Segeberger sogar einen neuen Streckenrekord auf. Schnellste Läuferin wurde Isabell Teegen in einer Zeit von 40:01 Minuten. Den Kinderlauf der Grundschulmannschaften entschied die Heinrich-Rantzau-Schule aus Bad Segeberg für sich vor der Grundschule Warderfelde. Bei den weiterführenden Schulen belegte das Städtische Gymnasium mit zwei Mannschaften die ersten beiden Plätze. Die Dahlmannschule schaffte es auf den dritten Platz.

Viel Lob gab es für die Organisatoren und die rund 50 Helfer der Leichtathletikabteilung des SC Rönnau. Unterstützt wurden diese durch 25 Oberstufenschüler des Städtischen Gymnasiums als Streckenposten. Der 8. Volks- und Spendenlauf ist schon terminiert, er soll am 2. September 2018 stattfinden.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Saisonstart für Jedermann am 8. Oktober.

02.10.2017

Die Stadt Wahlstedt sucht nach Kandidaten für ihren Kinder- und Jugendbeirat. Ab sofort können schriftlich Vorschläge eingereicht werden. die Wahl erfolgt am 27. November durch die Stadtvertretung.

02.10.2017

Mut tanken für die Hürden im Alltagsleben können Interessierte am Sonnabend, den 14. Oktober, in einem Tagesseminar bei der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS).

02.10.2017
Anzeige