Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Vorlesetag mit Autor Jochen Wildt und „Flupsi“
Lokales Segeberg Vorlesetag mit Autor Jochen Wildt und „Flupsi“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 18.11.2016
Er waren nur sehr wenige Kinder dabei, als Autor Jochen Wildt gestern aus seinem Buch las – aber die hatten ihren Spaß. FOTO: HIL
Anzeige
Bad Segeberg

Café-Betreiberin Susanne Hasselwander und Bianca Bolduan von der Buchhandlung „Wortwerke“ haben sich mit dieser Aktion am Vorlesetag beteiligt. Und Autor Jochen Wildt, einer von gestern bundesweit 130 000 Vorlesern, hatte es sich dafür nachmittags in der Hamburger Straße in einem alten Sessel bequem gemacht und aus den Abenteuern von „Flupsi“, einem gelbem Farbklecks mit fröhlichen Gesicht, gelesen. Großes Ziel der Gesamtaktion: langfristig Lesekompetenz fördern und damit Bildungschancen eröffnen.

Für die Kinder, die ins Café „Blattlese“ gekommen waren, stand dagegen das pure Vergnügen im Vordergrund. Während anderswo die Bücher zumindest fürs öffentliche Vorlesen zugeklappt sind, geht es an gleicher Stelle in Bad Segeberg heute weiter: Matthias Teut liest aus seinem Debütroman „Erellgorh“ – ein Fantasy-Roman. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige