Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Vortrag über Nieren und ihre Erkrankungen
Lokales Segeberg Vortrag über Nieren und ihre Erkrankungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 14.05.2016

Die Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft, Sektion Trappenkamp/Bornhöved lädt zu einem Vortrag ein. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Trappenkamp/Bornhöved spricht am Donnerstag, 19. Mai, Professor Dr. med. Thorsten Feldkamp von der Klinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten in Kiel spricht über „Was geht mir an die Nieren?

Nierenschädigungen vermeiden!“.

Die Nieren filtern jeden Tag 1800 Liter Blut und befreien es von Giftstoffen. Eine Einschränkung dieser Nierenleistung verläuft meist unbemerkt und wird oft erst in späten Stadien entdeckt, wenn bereits Dialyse oder eine Transplantation erforderlich sind. Man weiß, dass etwa zehn Prozent der Bevölkerung eine eingeschränkte Nierenleistung aufweisen und so besonders anfällig für weitere Nierenschädigungen sind. Professor Feldkamp wird erläutern, wie es zur Einschränkung der Nierenleistung kommt, wie sie entdeckt werden kann und wie man weitere Nierenschädigungen vermeiden kann.

Sein Vortrag beginnt am Donnerstag, 19. Mai, um 20 Uhr im VHS-Saal in der Goethestraße 1 in Trappenkamp. Der Eintritt beträgt für Erwachsene sechs Euro. Schüler zahlen einen Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Mai-Treffen der Nachbarn für Nachbarn Christiansfelde steht unter dem Thema der Prävention gegen Einbrüche. Am Mittwoch, 18.

14.05.2016

Bei einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen sind gestern Mittag auf der ehemaligen Bundesstraße 4 zwischen Neumünster und dem Großenasper Ortsteil ...

14.05.2016

Pfingstmontag ist Mühlentag. Morgen sind zwischen 11 und 18 Uhr auch die Wassermühle Klein Rönnau und die Götzberger Windmühle dabei.

14.05.2016
Anzeige