Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg WZV warnt vor falschen „Mülldetektiven“
Lokales Segeberg WZV warnt vor falschen „Mülldetektiven“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 11.11.2016

Immer wieder warnt die Polizei vor Trickbetrügern, die sich zum Beispiel mit dem sogenannten „Enkeltrick“ telefonisch bei älteren Menschen Geld und Wertgegenstände ergaunern wollen. „Nun scheinen die Trickbetrüger mit einer veränderten Geschichte durch den Kreis Segeberg zu telefonieren“, wie der Wege-Zweckverband (WZV) jetzt mitteilt. Er habe Hinweise von besorgten Kunden erhalten, unter anderem aus dem Raum Kaltenkirchen, wonach Anrufer sich als WZV-Mitarbeiter der Müllabfuhr ausgegeben und einen Besuchstermin angekündigt hätten. Grund für den Besuch sei eine Beratung hinsichtlich korrekter Mülltrennung in privaten Haushalten.

Die WZV-Einsatzleitung warnt daher: „Seitens des WZV gibt es keine Mülldetektive. Wenn Müllwerker während der Entleerung feststellen, dass eine Mülltonne völlig falsch befüllt wurde, zum Beispiel Glas im Biomüll, dann erfolgt eine Rückmeldung in den WZV und bei Bedarf auch eine Beratung.“ Dies komme jedoch nur vor, wenn die Kunden den Müll auffällig fehlerhaft getrennt hätten. „Wenn dies nicht der Fall ist, dann sollten angerufene Kunden hellhörig werden“, heißt es in der WZV-Mitteilung weiter. „Wir möchten daher alle Bürger sensibilisieren, die Anrufe sofort abzuwehren und keine Beratungstermine zu vereinbaren. Informieren Sie in konkreten Fällen bitte direkt die örtliche Polizeidienststelle, aber auch den WZV.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch wenn die Badestelle in Bebensee unbewacht ist, so bietet sie den Schwimmgästen doch als Komfort ein Toilettenhäuschen.

11.11.2016

Bereits im Sommer hatten die Gemeinden Bebensee, Schackendorf und Heidmühlen runde Geburtstage gefeiert.

11.11.2016

Die Premiere des Kabaretts „Die Schwarzbunten“ kam vor 900 Zuschauern wie gewohnt ausgezeichnet an.

11.11.2016
Anzeige