Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Wahlstedt ehrt große Leistungen
Lokales Segeberg Wahlstedt ehrt große Leistungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 23.09.2013

Gibt es in Ihrer Nachbarschaft auch jemanden, der in diesem Jahr sportlich sehr erfolgreich war oder sich in anderen Bereichen als dem Sport besondere Verdienste erworben hat? Kennen Sie eine Mannschaft, die hervorragendes geleistet hat oder einen Jugendlichen, der bei einem Wettbewerb glänzen konnte? Dann sollten Sie diese Mannschaft oder diesen Jugendlichen der Stadt Wahlstedt zur Ehrung vorschlagen.

Der Stadt ist es ein Anliegen, Männer und Frauen, Sportler und Mannschaften, die sich besondere Verdienste erworben haben, zu ehren. Dabei geht es nicht nur um hervorragende Leistungen im Bereich des Sports, sondern auch um die Anerkennung besonderer Verdienste in anderen Gebieten, ob ehrenamtlicher Funktionär oder Sieger in einem Wettbewerb. Die Ehrungsrichtlinie bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für Vorschläge, nachzulesen auf der Homepage unter „www.wahlstedt.de/Ortsrecht/Gesundheit, Sport, Erholung“. Es können nur Personen ausgezeichnet werden, die einem Wahlstedter Verein angehören oder ihren ständigen Wohnsitz in der Stadt haben.

Die Ehrung durch die Stadt setzt strenge Maßstäbe voraus, um den Wert der Auszeichnung zu wahren. Vorschlagsberechtigt sind neben den zuständigen Stellen und Organen der Stadt örtliche Vereine sowie Bürger der Stadt. Über die Verleihung entscheidet der jeweilige Fachausschuss. Die Personen werden voraussichtlich beim Neujahrsempfang im Januar 2014 geehrt. Vorschläge können bis 31. Oktober an die Stadt mit dem Stichwort „Ehrungsvorschlag“ geschickt werden.

Kontakt: Etwaige Fragen werden von Svea Löhn unter Telefon 0 45 54/70 11 02 oder per E-Mail unter svea.loehn@wahlstedt.de beantwortet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinsamer Berufsinformationstag gab Gymnasiasten Einblicke in die Berufswelt.

23.09.2013

Abrissgebäude sind rar, darum rückte das THW Hamburg-Altona zur Übung ins Segebergische aus.

23.09.2013

In Sachen Reanimation ist Deutschland Entwicklungsland. Während es in Holland eine Ersthelfer-Quote von 70 und in Schweden von 68 Prozent gibt, ...

23.09.2013
Anzeige