Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Wahlstedt hilft helfen: Flüchtlinge bauen Bänke zusammen
Lokales Segeberg Wahlstedt hilft helfen: Flüchtlinge bauen Bänke zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 28.04.2016
Machen sich gut, die Bänke im Freibad von Wahlstedt. Eine Gruppe junger Flüchtlinge und anderer Beteiligten weihten sie jetzt ein. Quelle: Fotos: Hil, Pd (3)

Da sitzen sie im strömenden Regen und sind doch guter Stimmung: Eine Handvoll Flüchtlinge und diverse Wahlstedter waren bei echtem Schietwetter zum Probesitzen auf neuen Bänken in das Aqua-Fun-Freibad gekommen. Das Möbel allein ist zwar keine große Sache, doch die Geschichte, die dahintersteckt, die ist es.

Rückblick, Herbst 2015: Die Flüchtlingssituation im Land spitzt sich zu. Immer mehr Menschen suchen Schutz vor Krieg und Verfolgung. Auch in Wahlstedt steigt die Zahl derjenigen, die nach langer Flucht hier stranden. Und was machen die Bürger? Sie spenden Töpfe, Pfannen, Fernseher und allerhand anderes Brauchbares, schaffen es in die Aula der Poul-Due-Jensen-Schule und organisieren unter Federführung einiger politisch Aktiven einen riesigen Haushaltswaren-Gebrauchtmarkt.

Bedürftige — nicht nur Flüchtlinge — konnten hier nach Herzenslust stöbern und gratis das mitnehmen, was sie benötigten (die LN berichteten). Und damit die Menschen nicht das Gefühl bekommen, als Almosenempfänger dazustehen, wurden ihnen vorgeschlagen, sie könnten ja — quasi als Gegenleistung — gespendete Parkbänke (der Firma Jorkisch) zusammenbauen.

Das sorgte seinerzeit dafür, dass die Aktion „Wahlstedt hilft helfen“ nebenbei zum großen Schrauber-Happening wurde, bei dem Flüchtlinge aus Syrien und Eritrea mit anpackten. Andererseits haben eben nun auch die Bürger aus der Stadt Wahlstedt etwas davon: In der Wald- und der Neumünsterstraße hat der Bauhof die Sitzmöbel postiert, und auch am Rand des Nichtschwimmerbeckens im Freibad laden sie künftig zum Verweilen ein.

Von hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige