Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Wahlstedt will Teil der Bildungslandschaft sein
Lokales Segeberg Wahlstedt will Teil der Bildungslandschaft sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 26.09.2013

Eine gut ausgestattete Gemeinschaftsschule hat Wahlstedt vorzuweisen, eine breit gefächerte Volkshochschule, Vereine, ein Theater, Jugend- und Kinderangebote ebenfalls. Zudem bilden viele ansässige Unternehmen aus. Doch längst nicht alles, was die Stadt auf dem Bildungssektor zu bieten hat, ist der Öffentlichkeit bekannt. Und das Netzwerk aller Beteiligter könnte auch enger gestrickt sein, ist sich Bürgermeister Matthias Bonse (CDU) sicher. Darum hat sich die Kommune um die Teilnahme am Programm „Bildungslandschaften zwischen den Meeren“

beworben. Initiator ist die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung. Gefördert wird es vom Land Schleswig-Holstein. Neben Glinde (Kreis Stormarn) und Tarp (Schleswig-Flensburg) ist Wahlstedt bis Ende 2014 dabei. Geld gibt es nicht, aber Know-how in Form von externer Unterstützung, um das Ziel, die Förderung und Verbesserung der ganzheitlichen und chancengerechten Bildung von Kindern und Jugendlichen, zu erreichen.

Erreicht werden soll das durch den Aufbau eines lokal verantworteten Bildungsnetzwerkes. Alle Beteiligten sind eingeladen mitzumachen. „Kennenlernen, Austausch, Vernetzen“, lautet die Überschrift des Workshops, der am Dienstag, 29. Oktober, um 18 Uhr in der Poul-Due-Jensen-Gemeinschaftsschule beginnt. Dann soll der Ist-Stand erfasst und über Zukunftsperspektiven diskutiert werden. Der Anfang eines Prozesses, der sich lebendig weiterentwickeln soll, so Bonse. Erst vor gut einer Woche kam die Politik zu einem anderen Arbeitstreffen zusammen, in dem es im Groben um Strategien geht, die die Lebensqualität verbessern und das Image der Stadt aufpolieren. hil

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem vor Monaten der gerade frisch gekürte Chef der Immobilienverwaltung des Kreises Segeberg (ISE) sich doch für einen anderen Arbeitgeber entschieden hatte und die Leitungsstelle ...

26.09.2013

Standesbeamtin Roswitha Hagemann hat Unterstützung bekommen: Von nun an darf auch Wahlstedts Bürgermeister Matthias Bonse die Zeremonie für Eheschließungen vollziehen.

26.09.2013

Etwa 150 Besucher kamen zu der großen WKS-Veranstaltung im Levo-Park.

26.09.2013
Anzeige