Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Warmbadetag im Waldschwimmbad
Lokales Segeberg Warmbadetag im Waldschwimmbad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 02.05.2016
Gut besucht: 300 Schwimmbad-Freunde waren zur Saisoneröffnung gekommen. Quelle: Fotos: Dreu

Ein Feierwochenende liegt hinter den Trappenkampern, die am Sonnabend mit mehr als 600 Besuchern, den DJs „Mugger“ und „Kleini“ und einem Helene-Fischer-Double an der Waldbühne in den Mai getanzt hatte. Gefeiert wurde aber auch am Sonntag, denn die Eröffnung der Freibadsaison ist in Trappenkamp ein besonderes Ereignis. In anderen Gemeinden werden die Freibäder in der Regel still und leise geöffnet, die Trappenkamper aber zogen, angeführt durch den Spielmannszug TS Einfeld, mit viel Musik ins Waldschwimmbad ein.

Ein Feierwochenende liegt hinter den Trappenkampern, die am Sonnabend mit mehr als 600 Besuchern, den DJs „Mugger“ und „Kleini“ und einem Helene-Fischer-Double an ...

Die Temperaturen waren um 11 Uhr noch merklich kühl, dennoch standen schon die ersten Schwimmer bereit, um sich in die kalten Fluten zu stürzen. Bürgermeister Harald Krille war einer der Ersten, der die warme Winterjacke gegen die Badehose getauscht hatte und die quietschgelbe Rutsche hinuntersauste. „Eins ist sicher: Im Wasser ist es wärmer als draußen“, stellte Krille fest. In der Tat hatten die Stadtwerke zur Feier des Tages die Wassertemperatur von den sonst üblichen 24 Grad auf 26 Grad erhöht.

Damit den Besuchern wenigstens von innen warm wurde, hatten die Schwimmbad-Freunde mit Bratkartoffeln, Frikadellen, Gewürzgurken, Matjes und Hering vorgesorgt. Außerdem waren 22 Kuchen und Torten sowie Kaffee gespendet worden. „Den Erlös reinvestieren wir wieder ins Freibad“, erzählte Gemeindedezernent Werner Schultz, der auf zwei neue angeschaffte Pavillons verwies. Für die Kinder hatte das Jugendzentrum mit einer großen Hüpfburg, Pedalos, Schminkstand und weiteren Spielen gesorgt. Tenor Fritz Bliesener übernahm während des Schwimmbadfestes wie gewohnt die musikalische Untermalung.

Stolz ist Werner Schultz, dass die Eintrittspreise für das Schwimmbad seit 2005 unverändert sind. „Das haben wir bewusst so gemacht, dass sich alle einen Besuch des Waldschwimmbades leisten können“, sagte er.

Die Tageskarte für Erwachsene kostet zwei Euro, Kinder zahlen einen Euro. Eine Saisonkarte für Familien ist für 80 Euro zu haben, Erwachsene zahlen 50 Euro, Kinder zwanzig Euro für die gesamte Sommerzeit.

Geöffnet ist das Waldschwimmbad außerhalb der Ferien montags bis sonnabends täglich von 13 Uhr bis 18 Uhr, sonntags von 11 Uhr bis 18 Uhr. Während der Ferien öffnet das Waldschwimmbad täglich von 11 Uhr bei 18 Uhr seine Tore. Für Frühschwimmer ist das Bad zusätzlich montags bis sonnabends von 6 Uhr bis 8 Uhr geöffnet.

Der Maibaum wurde entführt

Die Trappenkamper trauten am Sonntag ihren Augen nicht: Ihr Maibaum war weg. Da, wo er noch am Abend zuvor gestanden hatte, lag ein „Bekennerschreiben“

(Foto). Die „Entführer“ müssen an dem Trappenkamper Baum dabei schwer zu tragen gehabt, denn er war einst ein Laternenpfahl. Weil in Trappenkamp nichts weggeschmissen wird, gab es auf dem Bauhof aber noch ein Zweitexemplar, das Vorgängermodell aus Holz. Rasch wurde der alte Baum geholt, der Kranz hochgezogen — und der Umzug konnte wie geplant stattfinden. Ob die Trappenkamper dem alten Brauch folgen und den Maibaum, der bei der Ricklinger Feuerwehr entdeckt wurde, mit Bier und Köm auslösen, ist noch nicht entschieden. „Ich fand ihn noch nie schön“, verriet Bürgermeister Krille.

Gemeindedezernent Werner Schultz: „So könnten wir uns die Entsorgungskosten sparen.“ pd

Von pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gelungener Start mit hunderten Besuchern in die Wahlstedter Freibadsaison mit Drachenbootrennen.

02.05.2016

Ziel der Aktion von ADFC und AOK: Bis Ende August sollen die Teilnehmer 20 Mal zum Job radeln.

02.05.2016

Auf der Jahresversammlung der DLRG Itzstedt werden am Sonnabend, 7. Mai, unter anderem die für diesjährige Saison im Vorbereitungstraining befindlichen Rettungsschwimmer ...

02.05.2016
Anzeige