Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Weihnachtsmann strahlte mit der Beleuchtung
Lokales Segeberg Weihnachtsmann strahlte mit der Beleuchtung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 01.12.2018
Um 17 Uhr haben Bad Segebergs Kinder den Weihnachtsmann aus dem Bett geschmissen. Er schaltete die neue Weihnachtsbeleuchtung an. Quelle: Petra Dreu
Bad Segeberg

Die Kinder konnten es kaum erwarten, den Weihnachtsmann zu wecken, und die Erwachsenen brannten darauf, erstmals die neue Weihnachtsbeleuchtung zu sehen: Nach einer langen halben Stunde hatte Moderator Uwe Voss mit der längsten „Bommeltroddelmütze“ der Welt Erbarmen mit den vielen Kindern, die immer wieder gespannt auf den Balkon der VR-Bank gestarrt haben. Hoch über ihnen schwebte der Weihnachtsmann schließlich im Drehleiterkorb der Bad Segeberger Feuerwehr über ihren Köpfen hinweg, um von dort aus mit magischer Hand die Kabel für die funkelnagelneue Weihnachtsbeleuchtung zusammenzustecken und zum Leuchten zu bringen. Er verkündete zudem die Gewinner des VR-Bank-Malwettbewerbs: Die Kita Immenhuus in Klein Rönnau (250 Euro) siegte vor der Kita St. Marien (200 Euro) und der Kita Am Glindenberg (150 Euro).

Petra Dreu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angerempelt, gepöbelt und den Hals aufgeschnitten – Der Messerstecher, der vor der Diskothek Que in Bad Segeberg zwei Personen angegriffen und verletzt hatte, ist wegen versuchten Totschlags zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

01.12.2018

Für ein Haus voller Geschichte: Historische Gruppen zogen am Freitag lautstark durch Bad Segebergs Innenstadt, um die Gründung eines Kreismuseums zu unterstützen. Die Forderungen hängen nun am Höhlenkrug.

30.11.2018
Segeberg Segeberger Haushalt - Kreis verteilt die Millionen

Viel Geld für Sportanlagen, für die Kommunen, die Jugendakademie und den Öffentlichen Personenverkehr. Der Kreis Segeberg sieht im Haushalt für 2019 jede Menge Großzügigkeiten vor. So wird der ÖPNV in den kreisangehörigen Gemeinden ab Januar komplett vom Kreis übernommen.

30.11.2018