Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Wenn Erwachsenwerden krank macht

Norderstedt Wenn Erwachsenwerden krank macht

Landesverein für Innere Mission bietet in Norderstedter Tagesklinik neues Therapiekonzept für Heranwachsende an, die an psychischen Störungen leiden.

Voriger Artikel
Wensin: Kein Breitband für die Außenlagen
Nächster Artikel
Unbekannte brechen in Haus ein und entwenden Pkw

Mit Musiktherapie helfen diese Fachleute in der Norderstedter Tagesklinik jungen Heranwachsenden, die an seelischen Störungen leiden. FOTOS: FUCHS

Norderstedt. . Für psychisch erkrankte Heranwachsende gibt es jetzt in der Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Norderstedt ein neues Behandlungsangebot. Von sofort an werden Betroffene im Alter von 18 bis 25 Jahren, die unter Depressionen, Angst, Essstörungen, Suchtmittelmissbrauch, Perspektivlosigkeit oder Entwicklungsstörungen leiden, von 8 bis 16 Uhr in der Norderstedter Einrichtung des Landesvereins für Innere Mission mit Sitz in Rickling gezielt therapiert.

Ein fünfköpfiges Team von Psychologen, Ergo- und Musiktherapeuten kümmert sich um diese seelisch kranken Heranwachsenden, kündigt der Ärztliche Leiter Clemens Heise an. 15 Plätze stünden für dieses landesweit erste Behandlungsangebot für diese Altersklasse zur Verfügung, das es so in dieser ambulanten Form nicht einmal in Hamburg gebe, betont die therapeutische Leiterin und Diplompsychologin Alexandra Mohr.

Vorbild für diese Therapie sei ein Modellprojekt, das in der Psychiatrie in Stralsund seit zweieinhalb Jahren sehr erfolgreich laufe, erläutert Susanne Herschel, die Leiterin der Norderstedter Tagesklinik, die vor zwei Jahren als weitere Außenstelle neben der Tagesklinik Kaltenkirchen vom Psychiatrischen Zentrum Rickling geschaffen wurde. „Wir haben festgestellt, dass die Zahl seelisch erkrankter Heranwachsender ständig steigt“, erläutert Chefarzt Nikolas Kahlke. Und die bisherigen Angebote der Kinder- und Erwachsenenpsychiatrie würden dieser Altersgruppe nicht mehr gerecht.

Diesen erkrankten jungen Menschen falle es extrem schwer, mit dem Erwachsenwerden klar zu kommen, erklärt Psychologin Mohr. Einige seien in Schule oder Ausbildung gescheitert, würden gemobbt oder litten an Zwangs- oder Suchtstörungen. Sie würden nun von dem Team der Tagesklinik gezielt in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt und in ihrem Verhalten stabilisiert. Dies gelinge durch einen ganzen Kanon an Einzel- und Gruppenmaßnahmen, sozialen Kompetenztrainings, Sport, Musik-, Gesprächs- und Ergotherapie. „Wir sprechen auch mit den Betroffenen über ihre Gefühle, versuchen sie selbstsicherer zu machen und kochen gemeinsam“, erzählt die Psychologin Mohr.

Wie die ersten Wochen mit zurzeit neun Patienten aus dem gesamten Kreis Segeberg zeigten, helfe es einigen Heranwachsenden bereits, dass ihnen überhaupt zugehört werde, berichtet Mohr. „Viele Kinder und Jugendliche stehen heute unter einem so hohen Leistungsdruck, dem sie einfach nicht mehr gewachsen sind.“ Das beginne zum Teil schon im Kindergarten. Und offenbar erhielten sie dabei keine Unterstützung ihrer Eltern, weil diese keine Zeit oder kein Verständnis für ihre Probleme hätten.

Diesen jungen Leuten solle mit dieser Therapie, die zunächst auf eine tägliche Behandlung in der Tagesklinik über acht bis zwölf Wochen angelegt ist, in ihrem Denken, Verhalten und Vertrauen so stabilisiert werden, dass sie wieder normal ohne Angst leben könnten. Aber auch nach der Intensivtherapie stünden ihnen Einzel- und Gruppenangebote in der Tagesklinik am Umspannwerk 6 in Norderstedt zur Verfügung.

In der Regel würden diese seelisch kranken Heranwachsenden über die Jugendämter, Berufsbildungszentren und Hausärzte an die psychiatrische Tagesklinik vermittelt. Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 040/ 357719400 oder per E-Mail an info@tagesklinik-adoleszenz.de.

Burkhard Fuchs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.