Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Wensin: Weg für Umzug der Polizeistation ist frei
Lokales Segeberg Wensin: Weg für Umzug der Polizeistation ist frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 22.04.2016

Der Umzug der Polizeistation in die Alte Schule in Wensin rückt näher. Die Gemeindevertretung beauftragte jüngst auf ihrer Sitzung im Haus der Gemeinde das Segeberger Architekturbüro BAS, die Räume für die Anforderungen der Ordnungshüter anzupassen.

Denn der für die Tagespflege geplante offene Raum mit einem großen Aufenthaltsraum und großer Küche ist für eine Polizeistation denkbar ungünstig. Ein Küchenbauer überprüft derzeit zudem, ob die Einbauküche auch ins Haus der Gemeinde eingebaut werden kann. Die Küche dort ist nämlich so alt wie das Haus selbst, das in den 80er Jahren entstanden ist. „Sollte ein Einbau dort nicht möglich sein, haben wir aber noch weitere Optionen, denn Interessenten für die Küche haben sich bereits gemeldet“, teilte Bürgermeister Jörg Buthmann mit.

Außerdem Thema der Gemeindevertretersitzung: Nach der Erstellung eines Baumkatasters durch den WZV ist der Gemeinde bereits eine Fällgenehmigung für fünf Bäume von der Unteren Naturschutzbehörde erteilt worden. Da der Gesundheitszustand für weitere sechs Bäume noch unklar ist, soll nun ein Baumgutachten erstellt werden. Das Auftragsvolumen beträgt rund 1400 Euro.

Nachdem Klaus Taube von der Freiwilligen Feuerwehr Wensin zum Wehrführer gewählt worden war, mussten die Brandschützer einen neuen Stellvertreter wählen. Steffen Rose heißt der Feuerwehrmann, der in die Fußstapfen von Klaus Taube tritt. In der Sitzung wurde Rose offiziell ernannt.

Gedanken über die in der Planung des Landes aufgeführte Windeignungsfläche auf dem Gebiet zwischen Wensin und Travenhorst soll sich der Bau- und Wegeausschuss machen. Grund dafür ist nicht etwa, dass ein Investor vor der Tür steht, sondern die Gemeinden sind aufgefordert, Stellungnahmen an das Land abzugeben. Abgeschlossen ist die Entwässerung des Eichenweges. Demnächst sollen die Banketten „Im blangen Diek“ befestigt werden.

Von pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In diesem Jahr steigt wieder die Gewerbe- und Industrieschau Wahlstedt (Gewa). Einen Ausblick auf die Messe sowie auf die weiteren Aktivitäten des Gewerbevereins Wahlstedt gibt es am Montag, 25.

22.04.2016

In Trappenkamp sprach Klimaforscher Mojib Latif über das Ozonloch — Knapp 200 Gäste hörten ihm zu.

22.04.2016

Wenn es darum geht, Führungsposten im Schulverband Sventana zu besetzen, halten sich die meisten Mitglieder sehr zurück. Schon zu Beginn der laufenden Wahlperiode gestaltete sich die Besetzung des Vorsitzes der Verbandsversammlung schwierig.

22.04.2016
Anzeige