Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Wensiner gegen Windkraft
Lokales Segeberg Wensiner gegen Windkraft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:41 26.05.2016

Die Stellungnahme umfasst zwölf Punkte plus sechs Punkte, die als Zusatzkommentar zu verstehen sind. Am Ende heißt es in der Entschließung: „Aufgrund der vorgenannten Gründe wird es seitens der Gemeinde Wensin und seiner Bürger abgelehnt, dass ein Vorranggebiet für Windenergienutzung im Gemeindegebiet Wensin und Travenhorst in den Regionalplanentwurf aufgenommen wird.“

Vor allem verweist die Vertretung unter Vorsitz von Bürgermeister Jörg Buthmann darauf, dass die Gemeinde zum Naturpark Holsteinische Schweiz gehört. Mehrfach sei in Wensin ein Schwarzstorchpaar gesichtet worden, und der Mühlenbusch sei auf Seite der Klärteiche ein Horst des Rotmilans. Außerdem, so das Schreiben der Gemeindevertretung, befinde sich im Wald Glasbrok ein Seeadlerhorst.

Die Vertretung verweist auf den Faktor der touristischen Erholung sowie auf die ökologische Bedeutung des Gebietes um Warder See und Trave. Außerdem wehrt sich die Gemeinde dagegen, dass im Bedarfsfall für Sophienberg nur die 400 Meter Abstand zu Windkraftanlagen wie in Außenbereichen zu gelten habe: „Sophienberg hat mehr als sechs Häuser und ist somit ein Ortsteil von Garbek. Daher müssen hier die Abstandswerte für Orte gelten.“ Das wären 800 Meter. ark

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kinderschutzbund und das Jugendamt geben neue Broschüre mit nützlichen Tipps für Eltern und Erzieher heraus – die Wichtigste Regel: „Glaube deinem Kind!“.

26.05.2016

Hoher Sachschaden, aber glücklicherweise nur zwei leicht Verletzte: Das ist die Bilanz einen Unfalls, der sich am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr auf der Kreuzung Kronsheider Straße/Dr.-Hermann-Lindrath-Straße in Wahlstedt ereignet hat.

26.05.2016

Die neue Messanlage an der Bahnhofs-Kreuzung hat sich schon nach wenigen Wochen bewährt – Autofahrer beschwerten sich beim Kreis über vermeintliche „Fehlschüsse“.

26.05.2016
Anzeige