Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Wer soll die Bürgerrolle des Kreises erhalten?
Lokales Segeberg Wer soll die Bürgerrolle des Kreises erhalten?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 19.03.2016

Das Ehrenamt ist aus unserer Gesellschaft nicht wegzudenken. Deswegen haben die politischen Gremien des Kreises Segeberg einst beschlossen, besonders engagierte ehrenamtlich tätige Bürger auszuzeichnen und ihnen mit einer besonderen Anerkennung zu danken. Dazu wurde die sogenannte „Bürgerrolle des Kreises Segeberg“ ins Leben gerufen. Erstmals wurden Bürger, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um die Belange in Segeberg verdient gemacht haben, im Jahr 2004 mit der Aufnahme in die Bürgerrolle geehrt.

Nach den Richtlinien werden Bürger auf Vorschlag aus der Bevölkerung des Kreises einmal jährlich durch eine jeweils neu einzuberufende Vergabekommission in geheimer Wahl gewählt. Geehrt werden können nur lebende Personen. Mehrfachehrungen (Verleihung der Freiherr-vom-Stein-Gedenkmedaille, eines Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, der Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein) sind ausgeschlossen.

Vorschläge für zu ehrende Personen sind unter Angabe des vollständigen Namens und der Adresse sowie einer Darstellung des besonderen ehrenamtlichen Engagements bis zum 22. April an den Kreis Segeberg, zu Händen Frederike Harder, Hamburger Straße 30, 23795 Bad Segeberg, zu richten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kirchenglocken läuten, Kühe und Schafe weiden, von Ferne ist Jahrmarktsmusik zu hören. Dann kommen Rattern und Tuckern näher, die typischen Geräusche einer Dampflokomotive.

19.03.2016

In der Vereinskasse ist wieder Geld, und ein junges neues Team will die Zukunft gestalten.

19.03.2016

Im August/September 2016 kommen rund 350 Austauschschüler aus den USA für ein Schuljahr nach Deutschland — und sie suchen noch eine Gastfamilie.

19.03.2016
Anzeige