Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Wider den Alltagsstress mit Feldenkrais und Yoga
Lokales Segeberg Wider den Alltagsstress mit Feldenkrais und Yoga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 07.01.2016

Die Evangelische Familienbildungsstätte in Bad Segeberg bietet ab der nächsten Woche zwei Kurse an, in denen noch Plätze frei sind.

Der Kursus „Feldenkrais — Bewusstheit durch Bewegung“ beginnt am am Donnerstag, 14. Januar. Er läuft über zehn Wochen jeweils donnerstags von 9 bis 10.30 Uhr. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können erfahren, welches ihre Bewegungsmuster im Alltag sind und entdecken, welche Möglichkeiten ihr Körper hat, die angenehmer sind, sich besser anfühlen“, heißt es in der Pressemitteilung der Familienbildungsstätte. Auf diesem Wege könnten die Teilnehmenden neue Beweglichkeit erlangen sowie etwas gegen körperliche Einschränkungen oder Schmerzen unternehmen.

Um Möglichkeiten für den Körper, neue Beweglichkeit zu erlangen, geht es unter anderem auch in dem Kursus „Yoga für alle“, der ebenfalls am Donnerstag, 14. Januar, in den Räumen der Familienbildungsstätte in der Falkenburger Straße 88 in Bad Segeberg beginnt. Er läuft über acht Wochen jeweils donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr. „Raus aus dem Alltagsstress und mehr zu sich selbst finden“ lautet die Maxime dieses Kurses unter der Leitung von Yogalehrerin Susanna Fofana. Es geht um die Förderung von Entspannung, Gelassenheit und Beweglichkeit durch Yoga.

Anmeldungen nimmt die Familienbildungsstätte unter der Telefonnummer 04551/9636445 oder per E-Mail an fbs-se@kirchenkreis-ploen-segeberg.de entgegen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ohne Prüfung keine Meister — Ohne Meister keine Prüfung. Nirgendwo gilt dieses Motto so sehr wie im Prüfungswesen des Handwerks.

07.01.2016

Wirtschaftsentwickler Markus Trettin plant Vertragsverhandlungen — Sechs Hektar können bereits vermarktet werden.

07.01.2016

Die Zahl alkoholbedingter Klinikaufenthalte von Kindern und Jugendlichen ist im Kreis Segeberg entgegen dem bundesweiten Trend gestiegen. Das Rauschtrinken bei Schülern bleibt somit ein Problem.

07.01.2016
Anzeige