Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Wie Flüchtlinge in den Job kommen können
Lokales Segeberg Wie Flüchtlinge in den Job kommen können
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 19.10.2015
Anzeige
Bad Segeberg

In Kooperation mit dem Jobcenter Segeberg, dem Stellwerk sowie der Ausländerbehörde des Kreises veranstaltet die Regionet Wirtschaftsförderung am Mittwoch, 28. Oktober, ab 18.30 Uhr im Bürgersaal eine Informationsveranstaltung rund um das Thema Beschäftigung von Flüchtlingen. Hintergrund ist die Tatsache, dass Asylsuchende gerne arbeiten wollen und Betriebe und Unternehmen häufig Arbeitskräfte suchen. Zwar hat die Bundesregierung durch Gesetzesänderungen den Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt für Flüchtlinge erleichtert, allerdings bestehen in der Praxis noch viele Fragen: Wer darf arbeiten? Was müssen Arbeitgeber beachten? Welche Qualifikationen liegen vor? Mit der Veranstaltung möchten die Veranstalter die Integration von Flüchtlingen vorantreiben. Anmeldung bis zum 26. Oktober an trettin@regionet-badsegeberg.de oder ☎ 04551/ 9086212.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine neue Druckrohrleitung wird ab Ende nächster vom Parkplatz „Alter Bahnhof“ bis Gieschenhagen verlegt.

19.10.2015

Der Luftsportverein Kreis Segeberg plant Verlängerung seiner Graspiste um 200 Meter. Unterstützung gibt es vom Aero Club von Lübeck, mit dem man sogar eins werden könnte.

18.10.2015

Nach einem Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Lieferwagen im Rösinger Weg/ Ecke Dorfstraße im Pronstorfer Ortsteil Wulfsfelde kam es gestern zu einer kleinen ...

16.10.2015
Anzeige