Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Wie Hausbewohner sich vor Einbrecher schützen können

Bad Segeberg Wie Hausbewohner sich vor Einbrecher schützen können

Guter Zuspruch für die Info-Veranstaltung „Segeberg soll sicher sein“.

Voriger Artikel
Bilder von einer Reise an den Rhein
Nächster Artikel
Hartenholmer wehren sich gegen geplante Windkraftanlagen

So schnell geht das: Polizist Jürgen Schlichting zeigte, wie schnell ein Fenster aufgehebelt ist, aber auch, was man dagegen tun kann.

Quelle: hol

Bad Segeberg. Den Schraubenzieher am Rahmen angesetzt — und zack hat Jürgen Schlichting innerhalb weniger Sekunden das Fenster aufgehebelt. Viele Male zeigte der Präventions-Experte von der Bad Segeberg Polizei gestern, wie leicht es Einbrecher mit ungesicherten Fenstern haben.

Was Hausbewohner tun können, um sich vor solch unliebsamen Besuch zu schützen, stand im Mittelpunkt der Info-Veranstaltung „Segeberg soll sicher sein“. Vor der Marienkirche gaben Polizei, Feuerwehr, Mebo-Sicherheit, die Opferschutz-Organisation Weißer Ring und die Tischlerei Bartholl den Besuchern wertvolle Tipps zu dem sehr aktuellen und emotional beladenen Thema Einbruchsschutz. Nach einer ähnlichen Veranstaltung im Bad Segeberger Rathaus im Oktober suchten die Protagonisten an zentraler Stelle zur Marktzeit noch mehr Öffentlichkeit. Und dieser Plan ging auf: „Der Zulauf war sehr gut“, sagte Fenja Bartholl, die diese Veranstaltung auf den Weg gebracht hatte. „Viele Leute sind aber auch gezielt gekommen, weil sie darüber gelesen hatten.“

Offenbar ist der Bedarf nach Informationen zu diesem Thema groß. „Das primäre Ziel ist, den Menschen zu zeigen, wie sie ihr Verhalten ändern können“, so Fenja Bartholl. Sie nennt ein Beispiel für Leichtsinnigkeit: „Wir haben Kunden, da wird die Haustür nicht abgeschlossen . . .“

Aber schon ein gekipptes Fenster ist für Einbrecher die pure Einladung, wie Jürgen Schlichting anschaulich verdeutlichte. Und eines sollten Hausbewohner wissen: „Die Versicherung zahlt nicht mehr, wenn bei einem Einbruch das Fenster auf Kipp stand.“ Sagt‘s — und bricht vor dem erstaunten Publikum wieder ein Fenster auf. hol

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.