Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Wie ging die Autoscheibe kaputt?

Bad Segeberg Wie ging die Autoscheibe kaputt?

„Vortäuschung einer Straftat“, das kann zum Beispiel der Polizei unnötige Arbeit bringen und einem zu Unrecht Beschuldigten eine ungerechte Strafe.

Bad Segeberg. „Vortäuschung einer Straftat“, das kann zum Beispiel der Polizei unnötige Arbeit bringen und einem zu Unrecht Beschuldigten eine ungerechte Strafe. Gestern im Bad Segeberger Amtsgericht gab es aber weder Strafen noch Aufklärung — das Verfahren gegen drei junge Segeberger wurde eingestellt.

Der 23. Februar 2014: Die drei Segeberger Vroni, Sebastian und Lasse, alle zwischen 22 und 25, haben gefeiert (Namen von Angeklagten und Zeugen von der Redaktion geändert). Von Hamburg direkt per Auto nach Bad Segeberg? Der Eine per Zug bis Bargteheide und von dort per Auto abgeholt? Schon hier gehen die Angaben auseinander, stimmen nicht mit den damals vor der Polizei gemachten Aussagen überein. Gleichwie: Irgendwann landen die Drei — Vroni nüchtern am Steuer des geliehenen Audi, Sebastian und Lasse angetrunken daneben und dahinter — bei McDrive in der Hamburger Straße. Da soll es dann geschehen sein: Murat D. und seine beiden Kumpel, allesamt stramme Türsteher einer Disko, tauchen vor dem Trio auf. Murat hatte zwei Wochen davor eine handfeste Auseinandersetzung mit Lasse, bei der sogar Pfefferspray eingesetzt wurde. Nun, so das Trio übereinstimmend, baut er sich vor dem Audi auf, zeigt Mittelfinger und Küsschenmund und schlägt schließlich mit der Faust, die in einem Quarzsand-Handschuh steckt, einen tiefen Riss in die Windschutzscheibe des Audis. „Geht gar nicht“, sagt Sachverständiger Moritz Ivens. Er habe es mit einem Kickbox-kundigen Kollegen ausprobiert:

Einen kleinen Sprung habe man fabrizieren können, nicht aber einen solchen Spinnennetz-Riss, wie ihn der Audi am Ende hatte.

Es sei ja auch alles ganz anders gewesen, erklärt Murat D.: Nicht er habe geschlagen, sondern das Trio habe ihn angefahren. Richterin Sabine Roggendorf verzichtet auf eine nahezu hoffnungslose Wahrheitssuche und stellt das Verfahren ein — nach Paragraph 154,2: „Teileinstellung bei mehreren Taten“. Das Trio hat also noch ein schwereres Päckchen zu tragen. Doch das wurde gestern nicht verhandelt.

Von Lothar Hermann Kullack

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.